von: mediamag.at-Redaktion

Das neue Huawei „MateBook X Pro“

Ein Blick auf das High-End-Notebook

Vor zwei Jahren hat Huawei mit dem „MateBook X Pro“ ein High-End-Notebook vorgestellt. Nun wurde das Device von Grund auf erneuert und modernisiert.

Das neue „MateBook X Pro“.
Bild: Jochen Lorenz/Content Creation GmbH

Schlankes Design

Schon auf den ersten Blick weiß das „MateBook X Pro“ zu überzeugen. Das Notebook ist edel designt und besonders schlank verbaut. Das Huawei-Gadget ist 14,6 mm dünn und bringt nur 1,33 kg auf die Waage. Wird der Laptop aufgeklappt, sticht sofort das 13,9 Zoll große Display ins Auge. Der sogenannte „FullView“-Bildschirm sitzt beinahe rahmenlos im Display und löst mit 3.000 × 2.000 Pixeln auf. Das Display ist zudem auch mit 10-Punkt-Multitouch ausgestattet, mit dessen Hilfe Sie das Notebook noch einfacher bedienen können. So können Sie einen Screenshot aufnehmen, indem Sie mit drei Fingern von oben nach unten wischen.

Übersichtliches Display
Bild: Jochen Lorenz/Content Creation GmbH

Vernetzt Arbeiten

Das „MateBook X Pro“ ist mit „Huawei Share“ ausgestattet, das es dem Notebook erlaubt, sich mit anderen Devices zu vernetzen. Wenn Sie ein „Huawei Share“-kompatibles Smartphone haben, können Sie die beiden Gadgets miteinander verbinden. In diesem Fall taucht das Display des Handys im Laptop auf und Sie können das Gadget von Ihrem Notebook aus bedienen. Sie können Apps starten und anwenden und Dateien mit „Drag and Drop“ von einem Device auf das andere übertragen.

Datenaustausch zwischen Smartphone und Notebook.
Bild: Jochen Lorenz/Content Creation GmbH

Ein High-End-Gerät

Als Prozessor nutzt das „MateBook X Pro“ einen Intel „Core“-Prozessor der zehnten Generation, der von einer NVIDIA „GeForce MX250“-Grafikkarte unterstützt wird. Bis zu 1TB Speicherplatz auf einer SSD-Festplatte stehen bereit, um Ihre Daten zu sichern. SSDs zeichnen sich durch besonders kurze Ladezeiten aus, was beim Gaming oder Aufrufen von großen Dateien von Vorteil ist. Das Notebook ist mit einem ausdauernden Akku ausgestattet, mit dem das „MateBook X Pro“ bis zu 15 Stunden lang durchgehend im Einsatz sein kann. Ein modernes Kühlungssystem verhindert eine Überhitzung des Geräts - selbst bei den anspruchsvollsten Aufgaben.