von: mediamag.at-Redaktion

Die Huawei P20-Modelle im Vergleich

Das P20, P20 Pro und P20 lite

Diese drei neuen Huawei-Smartphones wurden kürzlich vorgestellt. Hier sind die Highlights der einzelnen Modelle.

Die neuen Huawei-Handys im Vergleich!
Foto: Huawei, Content Creation GmbH

Huawei „P20“: Der Standard

Das Huawei P20.
Foto: Huawei

Das „P20“ ist die Standard-Version der in Paris vorgestellten Serie. Der Allrounder eignet sich für jeden Nutzer und lässt keine Wünsche offen.

  • 5,8-Zoll-Display, 1080 x 2244 Pixel
  • 12-MP-(Farbe) + 20-MP-Kameras (Monochrom) auf der Rückseite, 24-MP-Frontkamera
  • Slow-Motion-Funktion mit 960 Bildern pro Sekunde mit 720p
  • „Kirin 970“-Prozessor
  • 4 GB RAM + 128 GB interner Speicher
  • Betriebssystem Android 8.1 „Oreo“
  • Farben: Schwarz, Midnight Blue und Pink Gold

Huawei „P20 Pro“: Für Fotografen

Das Huawei P20 Pro.
Foto: Huawei

Das „P20 Pro“ begeistert vor allem Smartphone-Fotografen mit gleich vier Linsen. Die eingebauten Leica-Kameras machen aus dem smarten Gadget ein professionelles Gerät für richtige Kunstwerke.

  • 6,1-Zoll-Display, 1080 x 2244 Pixel
  • 40-MP-(Farbe) + 20-MP-(Monochrom) + 8-MP-(Teleobjektiv)-Kamera, 24-MP-Frontkamera
  • Slow-Motion-Funktion mit 960 Bildern pro Sekunde mit 720p
  • „Kirin 970“-Prozessor
  • 6 GB RAM + 128 GB interner Speicher
  • Betriebssystem Android 8.1 „Oreo“
  • Farben: Twilight, Black und Midnight Blue

Huawei „P20 lite“

Das Huawei P20 lite.
Foto: Huawei

Die „kleinste“ Version der „P20“-Phones sollte man nicht unterschätzen. Das steckt in der „lite“-Version des Huawei „P20“.

  • 5,84-Zoll-Display
  • 16-MP + 2-MP-Kamera, 16-MP-Frontkamera
  • „Kirin 659“-Prozessor
  • 4 GB RAM + 32/64 GB interner Speicher
  • Betriebssystem Android 8.0 „Oreo“
  • Farben Midnight Black, Klein Blue und Sakura Pink