von: mediamag.at-Redaktion

IFA 2017: Sony stellt Smartphones vor

Neue Devices der „Xperia XZ“-Reihe

Auch Sony hat seine große Pressekonferenz vor dem Start der IFA hinter sich: neue Smartphones, eine Kamera, einen Lautsprecher und mehr gab es zu sehen.

Smartphones, Kameras und mehr auf Sonys Pressekonferenz!
Foto: Sony

Dreifach überzeugt

Gleich drei neue Smartphones wurden vor der versammelten Presse und den interessierten Zuschauern im Livestream enthüllt: Zwei neue „Xperia XZ“-Smartphones und ein neues Gerät für die obere Mittelklasse. „Xperia XZ1“ und „Xperia XZ1 Compact“ heißen die beiden neuen Flaggschiff-Modelle, das „Xperia XA1 Plus“ rundet das Trio ab. Alle drei Smartphones sollen schon im Herbst 2017 weltweit erhältlich sein.

Zwei Experten

Viel unterscheidet „Xperia XZ1“ und „Xperia XZ1 Compact“ nicht. Wie man sich bei dieser Namensgebung denken kann, ist Letzteres etwas kleiner – die „Compact“-Version verfügt über ein 4,6-Zoll-Display, während ihr größerer Bruder mit einem 5,2-Zoll-Full-HD-HDR-Display ausgestattet ist. Beide Modelle kommen mit dem „3D Creator“-Feature, mit dem Sie 3D-Objekte scannen können. So können Sie Ihren Kopf „digitalisieren“ und an Freunde schicken, oder ein bestimmtes Objekt scannen und an einen 3D-Drucker senden. „Xperia XZ1“ und das „Compact“-Modell verfügen auch über die „Motion Eye“-Technologie, die Aufnahmen in Super-Slow-Motion ermöglicht.

Ein Highlight nach dem anderen

Das „Xperia XA1 Plus“ ist mit einem 5,5-Zoll-Full-HD-Display ausgestattet, verfügt über eine 23-MP-Hauptkamera und hält dank 3430mAh-Akku besonders lange durch. Neben den Smartphones gab es aber auch andere Neuheiten zu bestaunen. Die „RX0“ verpackt eine starke Kamera in eine kleine Hülle, wodurch sich ganz neue Aufnahme-Möglichkeiten eröffnen. Der „LF-S50G“ ist ein kabelloser Lautsprecher, der mit „Google Assistant“ und Spracherkennung ausgerüstet ist und somit auf Ihren Befehl hört.