Mediamarkt Österreich
von:

IFA 2020: Neue Health- Tools für saubere Luft

Neuheiten von LG, Philips und Beurer

Ob im Schlafzimmer, im Büro oder unterwegs: Gute und gesunde Luftqualität wird immer wichtiger. Wir zeigen Health-Geräte für saubere Luft, die anlässlich der IFA 2020 präsentiert wurden.

LG Puricare
Foto: LG

Zur Internationalen Funkausstellung (IFA) 2020 in Berlin, der wichtigsten Messe für Consumer Electronics, stellen die Hersteller von Health-Geräten ihre neuesten Entwicklungen vor. Eines der Trendthemen auf dem Gesundheitsmarkt ist eine saubere, gesunde Luftqualität.

LG: Gesichtsmaske mit Luftfilter

„Puricare“ nennt LG seine neue Gesichtsmaske mit zwei integrierten Luftfiltern. Die HEPA-Filter sollen jenen ähnlich sein, die in das Unternehmen in Luftreinigern verwendet. Das Gerät verfügt über zwei eingebaute Lüfter, die sich der Atemgeschwindigkeit des Trägers anpassen. Bei der Maske, die mit Gummibändern hinter den Ohren befestigt werden kann, soll eine Akkuladung für zwei bis acht Stunden Betrieb reichen.

Philips Luftreiniger 2000
Foto: Philips

Philips: Neue Luftreiniger und -befeuchter

Der neue „Luftreiniger 2000“ von Philips soll wie ein „Luft-Butler“ rund um die Uhr dafür sorgen, dass mehr als 99 Prozent der luftübertragenen Partikel mit einer Größe von 0,003 µm (kleiner als das kleinste, bekannte Virus) automatisch entfernt werden. Mit seiner „Smart Sensing“-Technologie erkennt er selbstständig die Belastung durch Schadstoffe, schädliche Gase sowie Allergene und entfernt diese in Räumen mit bis zu 85 Quadratmetern.

Philips Luftbfeuchter 3000
Foto: Philips

Mit seinem besonders stylishen Äußeren fügt sich der neu vorgestellte Luftbefeuchter „Philips Serie 3000“ optisch in jeden Raum ein. Das Gerät verteilt unsichtbare, nano-große Wassermoleküle gleichmäßig in einem Wohnbereich. So werden 99 Prozent weniger Bakterien verbreitet als bei anderen Ultraschall-Luftbefeuchtern. Zum Einsatz kommen kann das Health-Gerät in Zimmern bis zu 45 Quadratmetern.

Maremed von Beurer
Foto: Beurer

Beurer: Meeresluft für zuhause

Eine Kur am Meer ist mit dem neuesten Gerät von Beurer jetzt auch bald zuhause möglich. „maremed“ heißt das Health-Gadget, das „naturidentische“ Meeresluft ins eigene Wohnzimmer bringen soll. Der besondere Luftbefeuchter reinigt die Raumluft von Schmutz, Pollen, Staub und Tierhaaren, entkeimt das eingefüllte Wasser mithilfe einer UVC-Lampe von bis zu 99 % der Bakterien, Viren und Mikororganismen und befeuchtet die Raumluft anschließend mit einer Meersalzlösung. So gelangt mineralisierte, ionisierte Luft wieder in die Umgebung. Diese soll besonders für Menschen mit Hautproblemen oder Atemwegserkrankungen sehr hilfreich sein.