Mediamarkt Österreich
von:

IFA 2020: Die Mobil- Trends der Messe

5G, Flexibilität und mehr

Die IFA 2020 wirbelt die Branche wie jedes Jahr erneut auf: Neue Trends offenbaren sich und Traditionen werden beendet. Was dieses Jahr im Fokus steht erfahren Sie hier:

Mobile Trends auf der IFA 2020.
Foto: Asus

Schnell und flexibel

Zwei Schlagwörter, die sich bei beinahe jedem IFA-Gadget im mobilen Bereich finden sind 5G und Flexibilität. User wollen schnell und möglichst unkompliziert ins Web und dabei Gadgets nutzen, die gut an die eigenen Anforderungen angepasst sind. Von umfangreichen Notebook-Reihen bei denen für jeden Nutzer was dabei ist, bis hin zu den neuesten Smartphones, die bereits den nächsten Rundfunkstandard unterstützen: Um diese Trends gibt es kaum ein Herumkommen.

Mobile Trends auf der IFA 2020.
Foto: Lenovo

Neue Notebooks von Lenovo und Asus

Laptops mit den aktuellen und stärksten Prozessoren: Darauf setzen Lenovo und Asus bei ihren neuesten Geräten. Drei Convertibles und zwei Notebooks standen bei Asus auf der Vorstellungsliste: Sowohl Kreative als auch Business-User konnten sich über neue Gadgets freuen, die genau auf ihre Bedürfnisse zugeschnitten wurden. Ein großes Angebot gab es auch von Lenovo: Zwei neue Tablets, vier neue Gadgets der „Yoga“-Reihe und ein leistungsstarkes Gaming-Notebook wurden im Rahmen eines digitalen Events präsentiert.

Neues von TCL und das „Shift“-Phone

Der chinesische Tech-Konzern TCL brachte zwei neue Tablets und eine Smartwatch für Senioren zur IFA mit. Das neue „10 Tab“ kommt in gleich zwei Varianten: „TABMAX“ bringt ein großes 10-Zoll-FullHD+-Display mit sich, das kleinere „TABMID“ ist kompakter, leichter und einfacher zu transportieren. Leistungsstarke Prozessoren ermöglichen das mobile Zocken auf beiden Devices. Die neue „Family Watch MT43A“ bietet wichtige Funktionen, die vor allem auf Senioren zugeschnitten wurden – etwa die Überwachung des Gesundheitsstatus oder die Möglichkeit mit Freunden und Verwandten unkompliziert in Kontakt zu bleiben. Auf der IFA 2020 hat sich auch das „Shift“-Phone präsentiert: Lange Lebenszeit und die Möglichkeit, das Device selbst reparieren zu können sollen für mehr Nachhaltigkeit sorgen.

Eine Smartwatch für Senioren.
Foto: TCL

Neues von Samsung

Zwei neue Smartphones von Samsung sind auf der IFA vertreten. Das „Galaxy A42 5G“ ist ein besonders starkes Smartphone der Mittelklasse, das den neuen Rundfunkstandard 5G unterstützt. Das Smartphone verfügt über ein großartiges AMOLED-Infinity-Display und einen 5.000-mAh-Akku für eine besonders lange Laufzeit. Auch das neue Falt-Phone „Z Fold 2“ war in Berlin vertreten. Die neueste Version des Falt-Devices verbessert praktisch jeden Aspekt des revolutionären Vorgängers.