von: mediamag.at-Redaktion

Instagram bekommt Live-Feature

Bald können Sie mit der App streamen

Gerüchte rund um eine Live-Stream-Funktion der Foto-App „Instagram“ gab es schon länger, nun wurde das Feature offiziell bestätigt.

Warum das Selfie nur schießen, wenn Sie es auch streamen können?
Foto: Alter_phote/iStock

Mehr Features

Instagram wächst weiter: Nicht nur, was die Nutzerzahlen betrifft, sondern auch die Menge an Features, welche die App anbietet. Vor einiger Zeit launchte Instagram die „Instagram Stories“, die hauseigene Version von „Snapchat“. Lang geisterten Gerüchte durch die Welt der Technik, dass „Instagram“ an einer Live-Stream Funktion arbeitet, nun wurde dies auch von offizieller Seite bestätigt.

Ein Handy mit Instagram Programmen
Foto: Wachiwit/iStock

Interview

Im Interview mit der britischen Wirtschaftszeitung „Financial Times“ bestätigte „Instagram“-Gründer und CEO Kevin Systrom, dass sich das Feature in Entwicklung befindet. Genauere Infos hat Systrom allerdings noch nicht verraten. Man kann davon ausgehen, dass sich „Instagram“ an den Mutterkonzern Facebook und dessen „Facebook Live“ orientieren wird. Wann der Live-Stream für „Instagram“ kommt, wollte Systrom allerdings nicht verraten.

Zwei Frauen fotografieren sich vor dem Eiffelturm
Foto: portishead1/iStock

Weiterentwicklung

„Instagram“ hat im letzten Jahr intensiv an der Marke gebastelt: Neben einem neuen Logo und einem Desktop-Client für Windows 10 hat man auch „Instagram Stories“ eingeführt. Mit diesem Dienst können Nutzer Bilder für 24 Stunden mit Freunden und Follower teilen, ohne dass diese im Feed auftauchen.