von: mediamag.at-Redaktion

#FollowFriday: Frame-in-Frame

Kreativ umrahmte Bilder

Bei „Frame-in-Frame“ versuchen kreative Fotografen, das Highlight ihres Bildes mit einem besonderen Rahmen in den Mittelpunkt zu rücken. Ein paar der besten Beispiele auf Instagram sind hier gesammelt.

Frame-in-Frame-Fotos zeugen von der Kreativität der Fotografen.
Foto: Geber 86/iStock

1. @lemoimax_instantphoto

Es ist zwar etwas spät (oder früh?) für Herbstfotos, doch dieser geniale Einsatz von Frame-in-Frame muss einfach gewürdigt werden. Der benötigte Ausschnitt der Baumkrone wurde zuerst mit einer Instantkamera abgelichtet, der „Rahmen“ des Instant-Fotos dient im Endprodukt schließlich als zweiter Frame im Bild.

2. @xpokezar

So kann man ein Wunder natürlich auch in Szene setzen: Ein Tür- oder Fensterrahmen wird hier dazu eingesetzt, den Fokus auf das wirklich wichtige Objekt – das Taj Mahal – zu richten. Da das Gebäude schön zentriert ist und sich perfekt an die Form des Rahmens anpasst, wirkt dieses „Frame-in-Frame“-Bild beinahe perfekt.

3. @shinoyansari

So kann die Dokumentation der eigenen Arbeit aussehen: Dieser Fotograf ist gerade dabei, eine Timelapse (=Zeitraffer)-Aufnahme der Skyline Dubais zu machen. Hier dient das Display des Smartphones, mit der das Video gemacht wird, als Rahmen in der „Frame-in-Frame“-Konstellation.

4. @_sanbrar_

Wie viele Rahmen befinden sich in diesem Foto? Dieses Bild ist im Humayun-Mausoleum in der indischen Metropole Delhi aufgenommen worden. Ein Türrahmen umschließt ein Fenster, in dem noch ein Rahmen mit einem weiteren kleinen Fenster verbaut ist. Die indisch-orientalischen Muster verschönern das Werk.

5. @iammanthanvora

Ein weiteres Bild aus Indien, diesmal aus Adalaj im Westen des Sub-Kontinents. Der Adalaj Vav, in dem dieses Bild entstanden ist, ist ein Stufenbrunnen. Das wunderschöne Wasserreservoir gehört zu den größten seiner Art. In diesem Bild wird eine Linse genutzt, um einen weiteren Frame in das Bild zu bekommen. Durch die besondere Perspektive sorgt der Fotograf für zusätzliche Tiefe im Bild.