von: mediamag.at-Redaktion

iOS 11: Live Photos in FaceTime

Erinnerungsfotos vom Videochat

Eine Erinnerung an einen besonders unterhaltsamen oder emotionalen Videochat – mit der neuen Version von iOS ist das ab sofort möglich. So funktioniert die Live Photos-Funktion in der FaceTime-App am iPhone 8.

iOS 11: Live Photos in FaceTime.
Foto: Content Creation GmbH, martin-dm, AleksandrarNakic/iStock

Wer den Bildschirminhalt am „iPhone 8“ speichern wollte, konnte schon bisher Screenshots anfertigen. Der Haken daran: Während eines Video-Chats brauchte man bei diesen „Schnappschüssen“ schon viel Glück oder zumindest viele Versuche, um das Gegenüber gut zu erwischen.

Augenblicke festhalten

Mit dem neuen Live Photos-Feature in der FaceTime-App in iOS 11 sind hochqualitative Fotos vom Chat-Partner kein Problem mehr. Zudem sind störende Steuerelemente wie der Mute-Button oder der Knopf fürs Beenden des Video-Chats damit kein Thema mehr. Der neue Aufnahme-Button in der linken unteren Displayecke erinnert nicht ohne Grund an jenen in der Kamera-App. Tippt man mit der Fingerspitze darauf, wird ein Foto vom Gegenüber aufgenommen und abgespeichert. 

Screenshot: Content Creation GmbH, Apple Inc.

iOS 11 als Voraussetzung

Die neue Live Photos-Funktion für FaceTime funktioniert nur, wenn beide Chat-Partner bereits iOS 11 installiert und das Feature aktiviert haben – und zwar mit dem Schieberegler unter „Einstellungen“, „FaceTime“,  und „FaceTime Live Photos“.