von: mediamag.at-Redaktion

iPhone: Wischen statt Tippen

Einfacher Schreiben mit iOS

Die Tastatur des iPhones erlaubt es, nicht nur mit dem klassischen Tippen zu schreiben, sondern auch durch Wischen. Hier sehen Sie, wo Sie die Option finden und wie das neue Schreiben funktioniert.

Die Tastatur durch Wischen bedienen.
Foto: Jochen Lorenz/Content Creation GmbH

Die Einstellung finden

Um das Wischen zu aktivieren, öffnen Sie die Einstellungs-App des Smartphones und navigieren Sie in den Menüpunkt „Allgemein“. Unter „Tastaturen“ finden Sie die Option „Zum Tippen streichen“. Wenn diese nicht aktiviert ist, tippen Sie darauf. Ab sofort können Sie zum Schreiben über Ihr Smartphone streichen.

So finden Sie die Option.
Foto: Content Creation GmbH

So funktioniert das Streichen

Um mit Streichgesten zu schreiben, wischen Sie mit dem Finger von einem Buchstaben zum nächsten. Wichtig ist, dass Sie den Finger dabei nie vom Bildschirm abheben, während Sie gerade ein Wort eingeben. Ähnlich funktioniert auch die Großschreibung von Buchstaben. Führen Sie den Finger direkt von der „Shift“-Taste auf den Letter, der großgeschrieben werden soll. Danach schaltet die Tastatur erneut automatisch auf den „Kleinschreibe“-Modus zurück. Vor allem in Kombination mit Auto-Korrektur und Auto-Complete lässt sich auf diese Weise viel Zeit beim Schreiben am Smartphone sparen.

So funktioniert das Wischen.
Foto: Content Creation GmbH

Sonderzeichen finden

Ähnlich wie die Großschreibung funktioniert auch das Eingeben von Sonderzeichen und Zahlen. Tippen Sie auf die entsprechende Taste und ziehen Sie den Finger auf das gewünschte Symbol oder die gesuchte Ziffer. Die Tastatur springt nach der Eingabe wieder auf die gewöhnliche Buchstaben-Eingabe ein.