von: mediamag.at-Redaktion

IRON MAN-Trilogie in 4K Ultra HD mit HDR

Superheld erstmals in super Auflösung

Bilder zum Greifen nah: Die drei IRON MAN-Blockbuster kann man ab 6. April auch zu Hause in einem Bild so detailreich wie im Kino plus einer erweiterten Farbwiedergabe, die für zusätzliche Tiefe, Plastizität und lebensnahe Bilder sorgt, erleben. 

Robert Downey Jr. ist IRON MAN.
Foto: Concorde Home Entertainment

Wer einen 4K-Fernseher zu Hause hat, ist in Sachen Heimkino ganz vorne mit dabei und kann sich schon bald Robert Downey Jr. als Iron Man ganz, ganz nah ins Wohnzimmer holen. Denn Concorde Home Entertainment hat für Anfang April ein besonderes Zuckerl angekündigt: Alle drei IRON MAN-Filme kommen als 4K Ultra HDs mit HDR. Der UHD-Standard bietet eine vier Mal höhere Auflösung als ein reguläres Bild in Full-HD. HDR-Technik gibt einen vergrößerten Farbraum mit mehr Farbtiefe und erweitertem Helligkeitsbereich wieder.

Iron Man
Foto: Concorde Home Entertainment

Die Trilogie kommt am 6. April sowohl als Limited Edition im Steelbook, bestehend aus drei 4K Ultra HD-Blu-rays sowie drei regulären Blu-rays inklusive sämtlicher Bonus-Features, als auch als Einzeleditionen, jeweils bestehend aus einer 4K Ultra-HD Blu-ray plus regulärer Blu-ray, in den Handel.