Mediamarkt Österreich
von:

JBL „Soundgear“: Gute Töne zum Umhängen

Nackenband statt Kopfhörer

Tragbarer Sound, ohne die Ohren zu blockieren: Das ist „Soundgear“ von JBL by Harman. Wir haben das neuartige Blueooth-Gerät genauer unter die Lupe genommen.

Der „Soundgear“-Nackenhörer von JBL.
Foto: JBL by Harman

„Nacken-Hörer“

Ganz neu geht der Hersteller JBL by Harman mit diesem technischen Gerät an das Thema portabler Musikgenuss heran. Denn mit „Soundgear“ bleiben sowohl Hände als auch Ohren frei. Benutzer hören die Musik, aber auch das Telefonat oder die Konferenzschaltung aus einem Band, das um den Nacken gelegt wird und sechs Stunden Akkulaufzeit hat.

Eingehüllt in Musik

Besonders praktisch an dem neuartigen Bluetooth-Wearable ist, dass es den Benutzer in eine „Sound-Wolke“ einhüllt, welche für die Umgebung nicht störend ist, den Träger aber nicht von seinem Umfeld abschirmt.

So können Sie beispielsweise Musik oder einen Film genießen, ohne die Nachbarn dabei zu belästigen, hören aber trotzdem, wenn Ihre Kinder oder die Freunde an der Tür klingeln. Das tragbare Audiogerät bringt auch für VR-Benutzer den Vorteil, dass neben der VR-Brille nicht noch ein weiteres Gerät am Kopf angebracht werden muss.