von: mediamag.at-Redaktion

Konzerte im April

Musik-Events des Monats

Feiner Britpop, kritischer HipHop und eine einzigartige Mischung aus Indie, Folk, Rock und Soul stehen im April am Konzert-Kalender. Wer keine Show verpassen möchte, sollte sich gleich jetzt um Tickets kümmern.

Florence + The Machine
Foto: Tom Beard

 

Macklemore & Ryan Lewis
Foto: Jason Koenig

Macklemore & Ryan Lewis

TipsArena Linz, 6. April

Das dynamische Duo aus Seattle setzt mit seinem neuen Longplayer „This Unruly Mess I’ve Made“ jetzt auch live zum Angriff auf unsere Hörorgane an. Kennen gelernt haben sich die beiden im Jahr 2009 auf MySpace, es folgte ein gemeinsames Fotoshooting und der Rest ist Musikgeschichte.

Noel Gallagher's High Flying Birds
Foto: Lawrence Watson

Noel Gallagher’s High Flying Birds

Gasometer Wien, 12. April

Soliden und melodiösen Britpop macht Ex-Oasis-Mastermind Noel Gallagher seit mittlerweile fünf Jahren mit seiner Band „High Flying Birds“. Worauf darf man sich beim Österreich-Gig am meisten freuen? Ein bisschen weniger Stadium-Rock als noch bei Oasis, dafür aber episch schöne Songs zum Hineintanzen.

Florence + The Machine
Foto: Universal Music

Florence + The Machine

Stadthalle Wien, 12. April

Weltweit hat die britische Singer-Songwriterin bereits mehr als sechs Millionen Alben verkauft, mit ihrem Debut „Lungs“ rauschte sie im Jahr 2009 an die Spitze der britischen Hitparaden. Sängerin Florence Welsh hat bei ihrem Österreich-Konzert vor allem die Hits des aktuellen Albums „How Big, How Blue, How Beautiful“ auf der Setliste.