von: mediamag.at-Redaktion

Kühle Rezepte mit heißem Kaffee

Espresso kann so cool sein

Cool Espresso
Foto: JoBuM/iStock

Iced Coffee

Verlängerter Espresso
Milch nach Geschmack
Eiswürfel

Wer will: Haselnuss-, Karamell- oder Stracciatella-Eis
Für Mutige: Zitroneneis

Zubereitung: Verlängerten Espresso auskühlen lassen, wenn gewollt einen Schuss Milch dazugeben. Glas mit Eiswürfeln auffüllen. Wer es cremiger möchte, kann ein bis zwei Eiskugeln hinzufügen.

Iced Coffee
Foto: rez-art/iStock

Old Classic Envivo Cocktail

1 Nespresso Envivo Lungo Kapsel
1 EL Rohrzucker
4 cl Tonic
4 cl Mineralwasser
Prise schwarzer Pfeffer
Eiswürfel
Crushed Ice
1 Limette
1 Sauerkirsche

Rohrzucker mit Bittersaft in einem Glas aufweichen und rühren bis der Mix flüssig ist. Etwas schwarzen Pfeffer dazugeben und Glas mit Eiswürfeln auffüllen. Fünf Limettenscheibchen zwischen die Eiswürfel arrangieren. Glasrand mit Limettensaft einreiben. Mineralwasser und Sauerkirsche hinzufügen. Envivo Lungo zubereiten und mit Crushed Ice abkühlen. Zum Rest hinzufügen und Cocktail genießen.

Old Classic Envivo Cocktail
Foto: john shepherd/iStock

Caffè Panna Cotta

4 Pyramiden à 150 ml
7 Blatt Gelatine
350 ml Obers
50g Zucker
1/2 Schote Vanillemark
1 Becher (200 g) Sauerrahm
100 g gehackte dunkle Schokolade
1/2 TL Kaffeegewürz
10ml Espresso

2 Blatt Gelatine fünf Minuten in kaltem Wasser einweichen. Ausgedrückte Gelatine in einem kleinen Topf auflösen, 100 ml Espresso darin verrühren und in die Pyramiden füllen. Eine Stunde kaltstellen, bis der Espresso zu gelieren beginnt. Fünf Blatt Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Obers mit Zucker und Vanillemark aufkochen. Die ausgedrückte Gelatine in der heißen Obersmischung auflösen. Den Sauerrahm in die Obersmasse einrühren und die Hälfte der Masse in die Pyramiden füllen. Erkalten lassen, bis das Obers anfängt, steif zu werden. Die zweite Obershälfte an einem warmen Ort stehen lassen. Schokolade schmelzen und mit dem Kaffeegewürz unter die zweite Obersmasse rühren. Danach sofort auf die Pyramiden verteilen und erkalten lassen. Zum Stürzen die Pyramiden kurz in heißes Wasser tauchen.

Caffè Panna Cotta
Foto: Adam_Kulesza/iStock