von: mediamag.at-Redaktion

Lebensmittel gegen Kopfschmerzen

Tipps gegen leichtes Kopfweh

Gegen leichte Kopfschmerzen muss man nicht gleich mit harten Medikamenten auffahren. Gewisse Lebensmittel können dabei helfen, die Schmerzen zu reduzieren.

Diese Naturheilmittel helfen gegen Kopfschmerzen.
Foto: PeopleImages/iStock

Ingwer

Nicht nur lecker, sondern auch gesund: Ingwer ist ein echtes Multitalent. Die Immerwurzel wird bei vielen kleinen Wehwehchen gerne eingesetzt. Die Wirkstoffe im Ingwer-Rhizom helfen gegen Übelkeit und Erbrechen, sollen entzündungshemmend wirken und einigen Berichten zufolge auch die Blutgerinnung hemmen. Die schmerzstillenden Effekte des Ingwers ähneln dem des Aspirins: Die Stoffe im Wurzelstock hemmen die gleichen Enzyme wie die Acetylsalicylsäure im Aspirin.

Ingwer tut nicht nur dem Magen gut.
Foto: egal/iStock

Kurkuma

Auch Kurkuma – ebenfalls ein Ingwergewächs – hilft gegen das lästige Brummen im Kopf. Wer sich auf diese Wurzel verlassen will, sollte aber etwas Pfeffer und/oder Fett gemeinsam mit dem Gemüse einnehmen. Das Piperin im Pfeffer und die Einnahme mit Fett erhöhen die Bioverfügbarkeit der Wirkstoffe, womit mehr der nützlichen Stoffe in den Körper gelangen.

Auch Kurkuma entfaltet eine ähnliche Wirkung wie die Ingwerwurzel.
Foto: sommail/iStock

Kirschen

Die schmackhaften Steinfrüchte sollen auch gegen Schmerzen wirken können. Heilsbringer sollen die roten Farbstoffe sein, die sogenannten Anthocyane. Eine Kirsche allein reicht natürlich nicht aus, um den positiven Effekt zu erzielen, rund 20 Stück sollen laut einer US-Studie helfen.

Diese süßen Gesellen helfen auch gegen Kopfweh.
Foto: porosolka/iStock

Vanille

Vanille schmeckt nicht nur fantastisch, sondern ist auch ein tolles Heilmittel. Das aromatische Gewürz soll sowohl aphrodisierend als auch beruhigend wirken und fand sogar seinen Weg in die „Energydrinks“ der Azteken und Maya. Der Wirkstoff in der Vanilleschote ist das ätherische Öl Eugenol, dem antiseptische und schmerzlindernde Eigenschaften zugeschrieben werden.

Nicht nur toll im Geschmack, sondern auch gesund: Vanille.
Foto: suti/iStock

Oft entstehen Kopfschmerzen auch durch Verspannungen im Nackenbereich. Im Online-Shop finden Sie viele Massagegeräte, die Muskeln wieder locker werden lassen.

Diese Tipps helfen gegen leichte Kopfschmerzen. Sollten Sie unter ständigen oder starken Kopfschmerzen leiden, suchen Sie bitte einen Arzt auf!