von: mediamag.at-Redaktion

Note- und Mal-Apps für „LG Q Stylus“

Für schnelle Notizen und angehende Künstler

Mit dem Stylus des neuen LG-Smartphones entfalten sich ganz neue Möglichkeiten, das Gadget zu benutzen. Diese Apps holen das meiste aus dem LG-Device.

Der Stylus macht das neue LG-Smartphone besonders interessant.
Foto: Jochen Lorenz/Content Creation GmbH

Ein großes Fenster

Phablets sind ohne Zweifel äußerst beliebt. Das LG „Q Stylus“ ist die Antwort des südkoreanischen Unternehmens auf das wachsende Verlangen nach den großformatigen Taschencomputern. Der namensgebende Stylus des Gerätes ist dabei nicht nur ein schickes Accessoire, sondern vor allem ein praktisches Gadget zur Bedienung des Gerätes. Mit dem Stylus haben Sie viel mehr Kontrolle über das Smartphone, was das Aufzeichnen von Notizen oder einfach nur das Malen am Device um einiges einfacher macht. Diese Apps helfen Ihnen dabei.

Notizen lassen sich mit dem „LG Q Stylus“ besonders schnell aufzeichnen.
Foto: Jochen Lorenz/Content Creation GmbH

Quick-Memo

Die App „Quick Memo“ ist ein praktischer Allrounder für schnelle Notizen, Kritzeleien oder das Zeichnen bzw. Markieren von Karten. Die App kann über das Benachrichtigungsmenü geöffnet werden, sodass Sie jederzeit über Ihren Screen malen können. So können Sie zum Beispiel Freunden den Weg auf einer Karte aus „Google Maps“ einzeichnen, Fotos „verschönern“ oder gewisse Textpassagen aus einem Artikel oder Forum hervorheben. Das Ergebnis kann daraufhin entweder in der Galerie gespeichert oder direkt geteilt werden.

Mit dem Stylus kann man auf dem Phablet auch zeichnen.
Foto: Jochen Lorenz/Content Creation GmbH

Vorinstallierte Optionen

Wenn Sie den Stylus aus dem Gerät lösen, öffnet sich ein Menü auf Ihrem Phablet, das Ihnen Zugriff auf Apps gibt, die den Stylus intensiv nutzen. „Pop Memo“ und „QuickMemo+“ ergänzen sich, erlauben beide doch das Erstellen von kurzen Notizen. Denkhilfen, die mit „Pop Memo“ erstellt wurden, können direkt in das Verzeichnis von „QuickMemo+“ gespeichert werden, damit Sie alle Notizen an einem Ort gesichert wissen. „Scratch art“ und „Malbuch“ die ebenfalls bereits auf dem Smartphone vorinstalliert sind, eignen sich besser zum Zeichnen auf dem kleinen mobilen Device.