von: mediamag.at-Redaktion

Mad Max: Fury Road als Schwarz-Weiß-Version

Limitierte Sammlerbox der Endzeit-Reihe

Im Herbst kommt die „Mad Max High Octane“-Blu-ray-Sammelbox mit allen bisherigen „Mad Max“-Filmen – und erstmals einer „Black and Chrome“ Edition – in den Handel. Regisseur George Miller hatte schon vor dem Kinostart angedeutet, dass er den Film als „surreale Schwarz-Weiß-Version“ bevorzugen würde.

Ab Herbst erscheint „Mad Max: Fury Road“ in einer limitierten Sammlerbox.
Foto: Warner Bros.

Endzeit-Stimmung

„Mad Max: Fury Road“ setzt die Story, nach einem Abstand von 30 Jahren zum dritten Teil der Filmreihe „Mad Max 3: Jenseits der Donnerkuppel“, fort. „Max Rockatansky“ wird nun von Tom Hardy gespielt. Die Handlung: Der Außenseiter Max kämpft gemeinsam mit „Furiosa“ (Charlize Theron) gegen den Warlord „Immortan“, der Frauen in Gefangenschaft hält.

Bonus-Material

Schon seit September 2015 gibt es den oscarprämierten Endzeit-Streifen auf DVD und Blu-ray. Auf der neuen limitierten Sammel-Edition werden auch Dokumentationen, Making-of und exklusives Bonus-Material aller bisherigen „Mad Max“ Filme enthalten sein.  

Mad Max: Fury Road