von: mediamag.at-Redaktion

Das MatePad Pro von Huawei ist da!

Das Tablet kommt nach Österreich

Nach dem Start der „AppGallery“ schafft das „MatePad Pro“ von Huawei doch noch den Sprung aus Asien in den Westen. Wir stellen Ihnen das Tablet und seine Features hier vor.

Das Huawei „MatePad Pro“ ist da!
Foto: Huawei

Schöner Anblick

Das „MatePad Pro“ ist Huaweis Reaktion auf einen immer stärker werdenden Trend: Anstelle eines „reinen“ Tablets werden Kombi-Lösungen mit Stylus und optionaler Tastatur immer beliebter. Das „MatePad Pro“ vereint diese Funktionen mit einem starken Chip, einem tollen Bildschirm und guter Akku-Laufzeit. Das Device verfügt über einen 10,8 Zoll großen Bildschirm mit 2K-Bildqualität (2.560 × 1.600 Pixel). Das Display begeistert vor allem mit hoher Helligkeit und einer äußerst akkuraten Farbwiedergabe, was beim kreativen Arbeiten mit dem Tablet von Vorteil ist.

Das Device ist schlicht designt.
Foto: Huawei

Starkes Herz

Im Inneren des Devices arbeitet der aktuelle Flaggschiff-Chip von Huawei: „Kirin 990“. Der Chip ist stromsparend und leistungsstark. Mit seinen acht Kernen ist der Prozessor für jede Aufgabe gerüstet. Vier „Cortex-A76“-Kerne übernehmen die schwierigen Aufgaben, die eine hohe Rechenleistung verlangen, die anderen vier „Cortex-A55“-Kerne kümmern sich um unkomplizierte Berechnungen, um Energie zu sparen. Für den Arbeitsspeicher sind 6 GB vorgesehen, der interne Speicher für Ihre Daten ist mit 128 GB veranschlagt. Für mehr Platz können Sie Speicherkarten nutzen.

Zubehör und Funktionen

Das „MatePad Pro“ kann mit einer Tastatur und dem Stylus schnell vom Tablet zum Mini-Notebook umfunktioniert werden. Besonders der „M-Pencil“ ist bei der Bedienung des Geräts äußerst nützlich. Mit dem digitalen Stift können Sie genaue Eingaben auf dem Tablet vornehmen, was zum Beispiel mit dem Finger nicht möglich wäre. Das eignet sich vor allem für Notizen oder dem Skizzieren von Zeichnungen. Die optionale Tastatur wird magnetisch am Tablet angebracht. Beim Tippen mit dieser können Sie aus zwei Neigungswinkeln zum Display wählen.