von: Eni

Smartes Gaming- Equipment lohnt sich

Mehr Gamingspaß mit MediaMarkt-Experte Eni

Welches Equipment ist für ausdauernde Zocker-Sessions empfehlenswert? MediaMarkt Gaming-Experte Eni hat einige Tipps für Spiele-Fans.

MediaMarkt Gaming-Experte Eni gibt Tipps zum richtigen Equipment.
Foto: Content Creation GmbH

eSports hat sich zu einem richtigen Hype entwickelt. 2,5 Milliarden Gamer zocken weltweit auf Tablets, Smartphones, PCs und Konsolen. Der digitale Wettkampf zwischen eSportlern liegt voll im Trend: Heute spielen Achtjährige nicht mehr am Rasen Fußball, sondern sitzen in ihren Zimmern und zocken beispielsweise „Fortnite“.

Die beliebtesten Games

Millionen von Spielern – vorrangig Jugendliche – verbringen ihre Freizeit mit „Fortnite“ und „League of Legends“. Der neueste Trend: „Fortnite“ wird gerade von „Apex Legends“ abgelöst.

Apex Legends
Foto: Electronic Arts

„Apex Legends“ ist ein Free-to-play-Spiel, das dem Battle-Royale-Genre zuzuordnen ist. Es wurde im Februar für Windows, Xbox One und PlayStation 4 veröffentlicht. Bei dem Spiel handelt es sich um ein reines Mehrspieler-Spiel: In Teams aus jeweils drei Spielern starten bis zu 60 Spieler gleichzeitig auf der Karte. Sie besitzen weder Waffen noch Munition und wählen vor dem Start einen von neun Helden-Charaktere aus. Jeder Charakter verfügt über drei Fähigkeiten, eine davon ist die ultimative Fähigkeit, die nicht permanent zur Verfügung steht.

Ausrüstung und Waffen werden nach und nach auf dem Spielfeld gesammelt (sogenanntes „Loot“), zudem müssen die anderen Teams besiegt werden. Das Team, welches als letztes übrigbleibt, gewinnt die Runde.

MediaMarkt Gaming-Experte Eni gibt Tipps zum richtigen Equipment.
Foto: Marco_Piunti/iStock

Unterschied zwischen Konsole und PC

Eine Konsole ist leicht in Betrieb zu nehmen: Man kauft sie, stellt sie zuhause auf und schon kann das Spiel beginnen. Beim PC sind vorbereitende Schritte nötig: Man muss selber Treiber updaten und Programme sowie Spiele downloaden.

Auf smartes Gaming-Equipment setzen

Auf das passende Gaming-Equipment sollte man nicht verzichten. Empfohlen wird eine Gaming-Maus, die gut in eurer Hand liegt und eine Gaming-Tastatur mit mechanischen Keys. Diese besitzt eine viel bessere Haptik und die Tastendrücke kommunizieren schneller mit dem PC. Auch ein hochaufgelöster Bildschirm ist Gold wert.

MediaMarkt Gaming-Experte Eni gibt Tipps zum richtigen Equipment.
Foto: EKKAPHAN CHIMPALEE/iStock

Für „Leage of Legends“ braucht man wenig PC-Power, bei Battlefield-Spielen sollte die Leistung jedoch im „Tausend-plus-Bereich“ liegen, um flüssig spielen zu können. Ich bin ein Riesenfan von bequemen Gaming-Stühlen – meiner hat mein Leben verändert. Ich lehne mich oft ganz nach hinten und chille zwischen den Spielen – sehr fein!