von: mediamag.at-Redaktion

Studie: Österreicher sind sportlich

Fitness gehört zum Lifestyle

In Österreich sind Sport und Fitness wichtiger Bestandteil des Lifestyles, wie eine gemeinsame Studie von MediaMarkt und Marketagent.com aufzeigt.

Österreicher sind sportlich, wie die MediaMarkt Lifestyle-Studie beweist.
Foto: nd3000/iStock

Für Fitness motiviert

Wir sind eine sportliche Nation: Mehr als die Hälfte der Österreicher übt mindestens einmal pro Woche Sport aus – viele davon auch mehrmals. Dabei haben sie mehrheitlich dasselbe Ziel: die Steigerung der körperlichen Fitness. Als Motivation dient dabei gutes Wetter (44 %), Freude an der Bewegung (42 %) und das Streben nach einer schlanken Figur (41 %). Ansporn zur sportlichen Betätigung holen sich 24 % der Befragten aus dem gemeinsamen Training mit Freunden und Familie.

Österreicher sind sportlich, wie die MediaMarkt Lifestyle-Studie beweist.
Foto: nd3000/iStock

Tracker als smarte Trainer

Das Vermessen der eigenen Leistungen per Fitness-Tracker motiviert 11 % der Österreicher zum Sport. Dabei findet jeder Siebte, dass die smarten Helfer am Handgelenk den Spaß am Workout „sehr stark“ steigern. Mehr als die Hälfte der Befragten holt sich damit Munition gegen den inneren Schweinehund. 45 % finden, dass E-Bikes dabei helfen können, eventuellen sportlichen Motivationskrisen vorzugreifen.

Österreicher sind sportlich, wie die MediaMarkt Lifestyle-Studie beweist.
Foto: gzorgz/iStock

Support durch Apps und Musik

Fitness-Apps zählen in Österreich ebenfalls zu hoch geschätzten Helfern: 58 % haben Spaß daran, ihr Training nachvollziehen zu können und 52 % holen sich Unterstützung beim Sport. Nicht weniger als 20 % loten mit den smarten Applikationen ihre körperlichen Grenzen aus. Auf Musik als Motivator greifen vier von zehn Österreichern zurück. Etwa ein Drittel hat dafür spezielle Playlists zusammengestellt.

Weiter Ergebnisse der MediaMarkt Lifestyle-Studie finden Sie im Artikel „So macht Haushalt Spaß".