von: mediamag.at-Redaktion

E-Mobility: Play Days 2017

MediaMarkt zeigt Trends in Spielberg

Wenn am 29. und 30. September der Red Bull Ring in Spielberg ganz im Zeichen von E-Mobility steht, ist MediaMarkt mit innovativen Produkten und einem eigenen Shop vor Ort.

E-Mobility: Play Days 2017 im steirischen Spielberg.
Foto: Philip Platzer

Prototypen, Drohnen, Segways, E-Bikes und E-Fahrzeuge von Renault, BMW, Nissan, Hyundai und Volkswagen: Das alles gibt es bei den E-Mobility Play Days im steirischen Spielberg zu bestaunen. MediaMarkt als Branchenprimus im Einzelhandel in puncto E-Entertainment wird mit einem eigenen Shop vertreten sein.

Spannende Technologien

Die Zukunft der Fortbewegung ist elektrisch: Für die Besucher der E-Mobility Play Days 2017 sind Probefahrten mit Elektrofahrzeugen möglich. Ein wichtiges Thema ist auch das „autonome Fahren“, das mit dem „Virtual Vehicle“ veranschaulicht wird. Außerdem wird das Team der „FIA Formel E-Meisterschaft“ auf der F1-Rennstrecke vor Ort sein.

E-Mobility: Play Days 2017 im steirischen Spielberg.
Foto: Team ABT Schaeffler

Wie sinnvoll die neuen Technologien eingesetzt werden können, zeigen z.B. Rescue-Drohnen und E-Stapler – unterhaltsame Abwechslung bieten E-Roboter-Fußballmatches und E-Drohnen-Rennen. Die Besucher sind bei dem wegweisenden Event nicht zum Zuschauen verdammt: Mitmachen und ausprobieren ist bei den E-Mobility Play Days 2017 ausdrücklich erwünscht.

Elektrisierender Rennsport

Bei einem Besuch des „voestalpine wing“ kann das Formel-E-Team „ABT Schaeffler Audi Sport“ bei einem Showrun bestaunt werden. Rennsport-Fans können sich dabei auf ein Treffen mit dem amtierende Schweizer Formel-E-Weltmeister Sébastien Buemi freuen. Ein weiteres Highlight: Das „E-Kart-Race Schladming“.