von: mediamag.at-Redaktion

Selbst gekocht liegt im Trend

MediaMarkt-Studie: 75% kochen daheim

Die repräsentative Haushalts-Umfrage, die Marketagent.com für MediaMarkt österreichweit umgesetzt hat, bestätigt: Kochen macht Spaß, und selbst gekocht schmeckt es den Österreicherinnen und Österreichern am besten.

75% der Österreicher kochen selbst.
Foto: Neustock Images/iStock

Rund drei Viertel der Befragten schwingen selbst zu Hause den Kochlöffel. Dabei gibt es zwischen den Geschlechtern Unterschiede: Während 90 Prozent der befragten Frauen am Herd stehen, sind es bei den Männern 60 Prozent. Ein Drittel der 18- bis 29-Jährigen lässt sich von den Eltern mit Mahlzeiten verwöhnen, knapp zehn Prozent der 40- bis 49-Jährigen überlässt das Kochen wiederum seinen Kindern.

Womit gekocht wird

Am häufigsten wird der Herd (97%) für die Zubereitung der Speisen verwendet. Das Backrohr rangiert auf dem zweiten Platz (89%), dicht gefolgt von der Mikrowelle (63%). Außerdem beliebt: Toaster, Sandwich-Maker und Plattengrill (61%).