Ratgeber / Digital

Microsoft Edge: 5 Tipps für besseres Surfen

Schnell und produktiv mit dem neuen Browser

von: mediamag.at-Redaktion

Länger Surfen, Wichtiges markieren, Lesen ohne Ablenkung und vieles mehr: Mit diesen Features des Browsers „Microsoft Edge“ wird Ihr Surferlebnis effizienter.

Hier sind unsere Tipps für alle, die „Windows 10“-Gadgets haben und mit „Microsoft Edge“ effizienter Surfen möchten:

1. Längeres Surfen

„Microsoft Edge“ spart beim Surfen auf Ihrem Laptop, Tablet oder PC Strom. Im Vergleich zu anderen Browsern haben Sie so eine bis zu 53% längere Akkulaufzeit – und das kann unterwegs ganz schön praktisch sein.

2. Ohne Ablenkung lesen

Beim Browsen fällt es manchmal schwer, konzentriert bei einer Seite oder einem Text zu bleiben. Mit der Funktion „Leseansicht“ – ein Buch-Icon im rechten, oberen Eck – können Sie aus einer mit Werbeanzeigen gefüllten, gespaltenen Seite ganz rasch eine Art „Buchseite“ machen, die besonders lesefreundlich ist.

3. Webseiten-Notizen

Mit „Microsoft Edge“ können Sie auf Internetseiten Dinge markieren, etwas anzeichnen, Notizen machen und Skizzen zeichnen. Zu finden sind diese Tools sowie Werkzeuge zum Ausschneiden und Teilen im oberen, rechten Eck – mit einem Klick auf das Stift-Icon. Das Praktische daran ist, dass Sie diese Notizen danach mit wenigen Klicks abspeichern und teilen können.

Neue Funktionen von „Microsoft Edge“.
Screenshot: Content Creation GmbH, Microsoft

4. Desktop-Benachrichtigungen

Nach einer Anmeldung bei Websites wie „Facebook Messenger“, „WhatsApp“ oder „Skype“ können Sie in den Optionen dieser Apps die Desktop-Benachrichtigungen aktivieren. „Microsoft Edge“ „spielt“ dann eine besondere Registerkarte aus, sobald Sie neue Messages erhalten.  

5. „Mausbewegungen“

Ein besonders zeitsparendes Zusatz-Feature ist, dass Sie mit der Erweiterung „Mausbewegungen“ per Rechtsklick und Mausbewegung scrollen, Registerkarten schließen sowie Seiten wechseln und aktualisieren können. So wird z.B. der aktuelle Tab geschlossen, wenn Sie mit gedrückter, rechter Maustaste die Maus nach unten und rechts bewegen.

Maus-Shortcuts beim Surfen in „Microsoft Edge“.
Screenshot: Content Creation GmbH, Microsoft

Noch mehr „Shorties“ sehen Sie in diesem Microsoft-Video:

Noch mehr Tipps für „Windows 10“ und „Microsoft Edge“ lesen Sie in unseren Beiträgen „,Windows 10‘: starke Standard-Apps“ sowie „3 Tipps für ,Windows 10‘“.