von: mediamag.at-Redaktion

Microsoft präsentiert Surface Headphones

Bluetooth-Kopfhörer mit Geräuschunterdrückung

Im Rahmen eines Hardware-Events in New York präsentierte Microsoft brandneue Kopfhörer. Das können die neuen Bluetooth-Gadgets aus Redmond.

Microsoft präsentierte seine eigenen Kopfhörer.
Foto: Microsoft

Ein Neuzugang in der Familie

Die „Surface“-Familie hat vor Kurzem Zuwachs bekommen. Mit dem „Surface Pro 6“ gibt es ein neues Tablet, der „Surface Laptop 2“ soll Notebook-Enthusiasten begeistern. Diese neuen Gadgets sind aufregend, für Überraschung sorgen jedoch die neuen „Surface Headphones“. Die Bluetooth-Kopfhörer sind die ersten ihrer Art in der „Surface“-Produktreihe von Microsoft. So schlägt sich das „Surface“-Audio-Gadget.

Die Bluetooth-Headphones verfügen über eine Geräuschunterdrückungsfunktion.
Foto: Microsoft

Laut und leise

Die „Surface Headphones“ verfügen über eine stufenweise verstellbare, integrierte Geräuschunterdrückung. Man kann sich in insgesamt 13 Schritten langsam akustisch von der Außenwelt abschotten. Besonders praktisch: Sowohl die Geräuschunterdrückung als auch die Lautstärke des Sounds werden über die Ohrmuscheln der „Surface Headphones“ eingestellt. Drehen Sie an der linken Hälfte, stellen Sie die Geräuschunterdrückung ein, auf der rechten Seite variieren Sie die Lautstärke der Ausgabe. Dank Trageerkennung werden Tracks automatisch angehalten, wenn Sie die Kopfhörer abnehmen.

Es sind die ersten Kopfhörer in der „Surface“-Reihe.
Foto: Microsoft

Schlicht und edel

Die neuen Microsoft-Kopfhörer präsentieren sich im gewohnten „Surface“-Design: schlicht, unaufgeregt aber trotzdem elegant. Dank Bluetooth-Verbindung funktionieren die Audio-Gadgets mit praktisch jedem Device – egal, ob Smartphone, Tablet, PC oder MP3-Player.