von: mediamag.at-Redaktion

So gelingen Fotos der Mondfinsternis

3 Tipps für schöne Bilder

Mit diesen drei einfachen Tipps kommen Sie dem perfekten Foto von der Mondfinsternis einen Riesenschritt näher!

3 Tipps für brillante Bilder von der Mondfinsternis.
Foto: YouraPechkin/iStock

Stativ verwenden

Um ein scharfes, schönes Bild des Erdtrabanten festzuhalten, sollte man seine Spiegelreflexkamera unbedingt auf einem Stativ fixieren. So verhindern Sie verwackelte Aufnahmen effektiv. Mit einem Fernauslöser gelingen noch störungsfreiere Aufnahmen. Achtung: Auch Windböen können die Schärfe des Fotos beeinflussen.

3 Tipps für brillante Bilder von der Mondfinsternis.
Foto: m-gucci/iStock

Raus aus der Stadt

Um ein wirklich scharfes Bild des Monds aufzunehmen, sollte man dem Kunstlicht entfliehen. Laternen, Scheinwerfer und Co. verhindern mit ihrem diffusen, gelben Schein eine klare, brillante Aufnahme. Idealer Standort wäre ein dunkler Platz mitten in der Natur, der möglichst weit von künstlichen Lichtquellen entfernt ist. Bei der Wahl des richtigen Platzes hilft z. B. die Weltkarte auf blue-marble.de, die den Grad der Umweltverschmutzung für jeden Punkt der Welt grafisch darstellt. 

3 Tipps für brillante Bilder von der Mondfinsternis.
Foto: Samuel Lemonnier/iStock

Kamera-Einstellungen

Wählen Sie ein lichtstarkes Teleobjektiv und stellen Sie ISO-Wert, Blende und Belichtungszeit selbst ein. Der ISO-Wert sollte grundsätzlich nicht zu hoch sein, damit die Fotos rauschfrei bleiben. Die Blendenzahl sollte hingegen nicht zu niedrig gewählt werden, da der Mond vom Sonnenlicht erleuchtet wird. Die Belichtungszeit beträgt, wenn nur der Mond fotografiert wird, eine Sekunde. Sollen auch die Sterne zu sehen sein, muss die Belichtungszeit entsprechend verlängert werden (bis zu maximal 15 Sekunden).

Nehmen Sie sich Zeit, um mit den Einstellungen zu experimentieren. Ungleich einer Sonnenfinsternis haben Sie bei einer Mondfinsternis genug Zeit, um die Aufnahmen zu begutachten und gegebenenfalls die Kameraeinstellungen oder den Standort anzupassen.