von: mediamag.at-Redaktion

Mortal Kombat 11 – 3 Tipps für den Kampf

Diese Tricks helfen beim Einstieg

Das neue Kampfspiel von Warner Bros. Interactive Entertainment, „Mortal Kombat 11“, bietet jede Menge spannende Action. Mit diesen Tipps geht man erfolgreich aus den Kämpfen hervor.

„Mortal Kombat 11“ – 3 Tipps für den Kampf.
Bild: Warner Bros. Interactive Entertainment

Steuerung verstehen

Bei einem Kampfspiel wie „Mortal Kombat 11“ kann es ziemlich hektisch zugehen. Um in stressigen Situationen gut zu reagieren, sollte man die Steuerung seines Charakters verinnerlicht haben. Die Attacken sind auf vier Tasten des Controllers verteilt:

  • Leichter Schlag (PS4: Viereck / Xbox One: X)
  • Starker Schlag (PS4: Dreieck / Xbox One: Y)
  • Leichter Tritt (PS4: X / Xbox One: A)
  • Starker Tritt (PS4: Kreis / Xbox One: B)

 

Drückt man gleichzeitig die Tasten für den leichten Schlag und leichten Tritt, startet man einen Wurf-Angriff. Dieser kann nicht geblockt, sondern muss mit der gleichen Tastenkombination abgewehrt werden. 

Der „Fatal Blow“ ist äußerst stark und zieht dem Gegner gehörig Lebenspunkte ab.
Bild: Warner Bros. Interactive Entertainment

Ultimativer Angriff

Sinkt die eigene Gesundheit unter 30%, bekommt man die Chance, einen Spezialangriff, den so genannten „Fatal Blow“, zu aktivieren. Diese cineastisch inszenierte Attacke ist äußerst stark und zieht dem Gegner gehörig Lebenspunkte ab. Der Clou: Beide Kämpfer können nur einen „Fatal Blow“ pro Match (und nicht pro Runde) einsetzen. 

Gewusst wie

Hält man ein neues Spiel in den Händen, werden anfängliche Tutorials gerne übersprungen, damit man sich möglichst schnell ans Ausprobieren machen kann. Der umfangreiche Guide von „Mortal Kombat 11“ ist aber äußerst hilfreich, möchte man Strategien auf hohem Niveau und diverse Kampfmechanismen lernen und besser verstehen. Zudem bietet jeder Charakter sein eigenes kleines Tutorial, in dem man individuelle Bewegungen verinnerlichen kann. So lernt man auch die Angriffe seiner Gegner besser verstehen und kann darauf schneller reagieren.