von: mediamag.at-Redaktion

Mühelose Urlaubsbilder

Foto-Tipps für Systemkameras

Endlich am Reiseziel angekommen, können Sie die Landschaft oder das entspannte Flair des Urlaubsortes in vollen Zügen genießen. Hier unsere Tipps, wie Sie den Urlaubsort auch fotografisch von seiner besten Seite festhalten.

Stimmungsvolle Bilder im Urlaub aufnehmen.
Foto: Valio84sl/iStock

Unsere Empfehlung: Packen Sie eine Systemkamera ein. Denn diese Art von Kamera ist leicht und kompakt. Das schont den Rücken und man endet aufgrund einer zu schweren Kamera-Ausrüstung nicht als Packesel. Eine Systemkamera ist einfach in der Handhabung und kann mit vielen Objektiven kombiniert werden. Das sehenswerte Ergebnis: hohe Bildqualität und vielfältige Aufnahmen. Hier einige Tipps, wie Sie ohne enormen Aufwand schöne Urlaubsfotos machen können.

1. Allzeit bereit

Fotos entstehen nicht, wenn die Kamera im Rucksack oder in der Tasche bleibt. Die Kamera sollte stets in der Hand oder in Griffweite im Tragegurt jederzeit einsatzbereit sein. So kann man flüchtige Momente, wie zum Beispiel eine vorbeilaufende Straßenkatze in Italien oder ein vorbeifahrendes Tuk-Tuk in Bangkok, vesthalten.

Versuchen Sie im Urlaub früh aufzustehen, um stimmungsvolle Bilder zu machen.
Foto: Espiegle/iStock

2. Der frühe Vogel...

...bekommt das stimmungsvollste Foto. Das magische Licht in den frühen Morgenstunden ist perfekt, um eine Landschaft oder eine noch schlafende Stadt aufzunehmen. Die Straßen und Sehenswürdigkeiten sind noch nicht mit Menschen gefüllt und Sie können sich für das Fotografieren Ihres Motivs Zeit nehmen.

3. Farbenfrohe Abwechslung

Sei es der Bazar in Istanbul oder die schwimmenden Händler in Bangkok: Motive mit leuchtenden Farben lassen die Urlaubs-Aufnahmen erstrahlen. Das bringt Abwechslung ins Reisealbum und sorgt für staunende Gesichter bei den Daheimgebliebenen.

Suchen Sie sich farbenfrohe Motive, um Abwechslung in Ihre Urlaubs-Fotos zu bekommen.
Foto: MJ Prototype/iStock

4. Detailverliebt

Bevor Sie wieder nach Hause fahren, suchen Sie sich ein Motiv-Thema, das Ihren Urlaubsort aus einem anderen Blickwinkel betrachtet. Wie wäre es, sich am Strand auf Muscheln oder Hunde zu konzentrieren und in der Großstadt Fahrräder, farbenfrohe Türen oder Hydranten in den Fokus zu nehmen? So kommt mehr Abwechslung in Ihre Urlaubsfotos.

Lassen Sie Ihrer Detailverliebtheit freien Lauf.
Foto: Ingenui/iStock