von: mediamag.at-Redaktion

Müllvermeidung mit Soda-Stream

Selber Sodawasser sprudeln schont die Umwelt

Die Müllberge wachsen, Plastik ist das Hauptproblem unserer Zeit. Wer Leitungswasser statt Flaschenwasser trinkt, vermeidet Müll und entlastet die Umwelt.

Erwachsene sollen täglich 1,5 Liter Wasser trinken.
Foto: kristian sekulic/iStock

Gesunde Erwachsene sollten mindestens 1,5 Liter Wasser täglich trinken, bei körperlicher Anstrengung oder großer Hitze entsprechend mehr. Dafür werden Flaschen geschleppt, verstaut, ausgetrunken und entsorgt. Das bedeutet viel Aufwand und viel Plastikmüll. Dabei verfügt Österreich über eine der wertvollsten Ressourcen in höchster Qualität: Leitungswasser.

Umweltschutz aus der Leitung

Bei der Entnahme von Leitungswasser gibt es keine langen Transportwege, es werden weder große Lagerhallen noch aufwändige, energieintensive Abfüllanlagen benötigt, und der Einsatz von PET-Flaschen entfällt. Eine PET-Flasche braucht rund 450 Jahre, um vollständig zu verrotten. Das zu vermeiden ist angewandter Umweltschutz, der noch dazu kostengünstig ist.

Günstig und praktisch

Eine vierköpfige Familie verbraucht im Schnitt täglich rund sechs Liter Wasser zum Trinken. Das sind Flaschen, die geschleppt und entsorgt werden müssen. Bei einem Durchschnittspreis von 50 Cent pro Flasche kostet Flaschenwasser also rund drei Euro täglich. Ein Kubikmeter Leitungswasser (inkl. Abwassergebühr) – das sind 1.000 Liter – kostet in Österreich hingegen ca. 2,17 Euro.

Soda-Stream
Foto: Soda-Stream

Jederzeit sprudelndes Wasser

Viele wollen nicht auf die spritzige Kohlensäure verzichten. Mit Soda-Stream gibt es sprudelnde Getränke nicht nur günstiger und umweltfreundlicher, sondern auch jederzeit und unabhängig von Öffnungszeiten. Und wer’s fruchtig mag, kann das Wasser mit Sirup in verschiedenen Geschmacksrichtungen mischen. Kistenschleppen und Einkaufsstress gehören der Vergangenheit an. Alles, was Sie benötigen, ist eine Wasserleitung. Mehr zum Soda-Stream und dem umfangreichen Zubehör gibt es im Shop.

Das Mineralwasser-Plus

Ein wesentlicher Aspekt, der für Mineralwasser spricht, ist die Anreicherung mit wichtigen Mineralstoffen im abgefüllten Wasser. Das gilt allerdings nur für Mineralwasser, bei dem die Inhaltsstoffe auch genau deklariert werden müssen, und nicht für Sodawasser. Mineralwasser gibt es meistens auch in umweltfreundlichen Glasflaschen zu kaufen.