von: mediamag.at-Redaktion

Wissen: Was ist ein „Multiroom-System“?

Musikgenuss im ganzen Haus

Vernetzte Audiosysteme liegen im Trend und begeistern Technikfans und Musikenthusiasten gleichermaßen.

Die Bedienung erfolgt üblicherweise über eine Smartphone-App.
Foto: iStock/Highwaystarz-Photography

„Multiroom“ beschreibt grundsätzlich das Konzept einer Audioanlage, die sich über mehrere Räume erstreckt. Mit „Multiroom-Systemen“ kann die Musik synchron über meist kabellose Lautsprecher in verschiedenen Räumen gestreamt werden. Die Wiedergabe der Medieninhalte erfolgt in der Regel über das hauseigene WLAN-Netzwerk oder über Bluetooth, die Steuerung funktioniert mithilfe eines Tablets oder Smartphones. Als Audio-Quelle dienen Streaming-Dienste oder die Musikbibliothek des eigenen Computers. Musik kann allerdings auch aus vorhandenen Playlists (z.B. aus iTunes oder dem Windows Media Player) importiert werden.