Mediamarkt Österreich
von:

5 tolle Alben im September 2020

The Baseballs, Hurts & Marilyn Manson

Jeden Monat präsentiert mediamag.at eine Liste mit den wichtigsten Tonträgern. Diesmal mit dabei: The Baseballs, Hurts und Marilyn Manson.

The Baseballs
Foto: Sven Sindt

The Baseballs: „Hot Shots”

Rockabilly liegt immer im Trend, das beweisen die drei deutschen Musiker Basti, Digger und Sam bereits seit dem Jahr 2007. Seinen Durchbruch erlebte das Trio 2009 mit dem Debütalbum „Strike“, das mehrfach mit Platin ausgezeichnet und mit ausverkauften Touren belohnt wurde. Für ihr neues Album und das 13-jährige Bandjubiläum hat das Trio die Musik der 1980er im Visier, wie etwa den Hit „Don't Worry, Be Happy“ von Bobby McFerrin. Das Album erscheint am 18. September.

Video - The Baseballs

Hurts: „Faith”

Sänger Theo Hutchcraft und Musiker sowie Produzent Adam Anderson aus Manchester stehen seit ihrem Debüt 2010 für hypnotischen Synthie-Pop. Für das fünfte Studiowerk „Faith“ hat das Duo elf neue Songs zusammengestellt, darunter die erste Vorab-Single „Voices“, die von Isolation und Verzweiflung handelt und durch den Lockdown ungewollt an Bedeutung gewann. In ihrer aktuellen Single „Somebody“ legen Hurts aber klar, dass man alle Rückschläge und Hindernisse überwinden kann – und wird.

Video - Faith

Marilyn Manson: „We Are Chaos”

Für die Arbeiten an seinem elften Album hat sich der Schock-Rocker gemeinsam mit Country-Sänger und Produzent Shooter Jennings komplett von der Außenwelt abgeschottet. Als kreativer Ausgangspunkt diente das Doors-Cover „The End“, das Marilyn Manson für die Stephen-King-Miniserie „The Stand“ aufnahm. „We Are Chaos“ vermittelt einen direkten Einblick in den künstlerischen Kosmos des Musikers und ist als Essenz aller seiner bisherigen Alben zu betrachten. Das Werk erscheint am 11. September.

Video - Marilyn Manson

Jonas Kaufmann: „Selige Stunde”

Eine sehr persönliche Sammlung an Liedern hat der deutsche Tenor gemeinsam mit seinem langjährigen Pianisten Helmut Deutsch zusammengestellt. Beide nutzten die Zeit des Lockdowns, um ihre Lieblingslieder von u. a. Schubert, Mahler und Strauss aufzunehmen. Darunter ist auch ein Stück, das Jonas Kaufmann neu für sich entdeckt hat: „Selige Stunde“ von Alexander von Zemlinsky, das auch die Inspiration für den Albumtitel lieferte.

Video - Jonas Kaufmann

Gentleman: „Blaue Stunde“

Der Reggae-Sänger hat erstmals ein Studioalbum in deutscher Sprache aufgenommen. Hilfe bekam er dafür von prominenter Stelle: Rapper Samy Deluxe hat ihn dabei unterstützt. Musikalisch sind die 16 neuen Tracks im gewohnten chilligen Gentleman-Sound gehalten, wie die Single „Time Out“. Das Album ist ab 11. September erhältlich.

Video - Gentleman