von: mediamag.at-Redaktion

Huawei am MWC 2018

Neues Notebook und Tablet

Im Rahmen des Mobile World Congress (MWC 2018) präsentiert Huawei mit dem „MediaPad M5“ ein leistungsstarkes Tablet und mit dem „MateBook X Pro“ ein ultradünnes Notebook.

MWC 2018: Die News von Huawei.

Gleich zwei leistungsstarke Geräte für den mobilen Einsatz zeigt Huawei auf dem diesjährigen MWC in Barcelona. Den Anfang macht das „MateBook X Pro“, ein extrem flaches Notebook mit 13,9-Zoll-Display. Mit seinem hochwertig verarbeiteten Metall-Body wiegt die Neuvorstellung gerade einmal 1,33 Kilogramm. Highlight ist zweifellos das „Huawei FullView-Display: Der 10-Punkte-Touchscreen bietet eine 3K-Auflösung von 3.000 x 2.000 Pixel.

Huawei präsentiert das „MediaPad M5“ und das „MateBook X Pro“ auf dem MWC 2018.
Foto: Huawei

Volle Energie für unterwegs

Der Akku des „MateBook X Pro“ leistet dank smartem Energiemanagement ausreichend Power für 14 Stunden ohne Aufladen. Im Inneren des edlen Gehäuses arbeitet ein Intel Core i5-Prozessor der 8. Generation, der von zwei Gigabyte GDDR5-Arbeitsspeicher sowie einer „NVIDIA GeForce MX 150“-GPU unterstützt wird. Ebenfalls beeindruckend: Die extra für die zweite Generation des Dolby Atmos Sound Systems überarbeiteten Lautsprecher.

Den Anfang macht das „MateBook X Pro“, ein extrem flaches Notebook mit 13,9-Zoll-Display.
Foto: Huawei

Bild und Ton in bester Qualität

Leistung satt bietet auch die zweite Neuvorstellung von Huawei, das „MediaPad M5“: Das 10,8 Zoll große Tablet liegt dank des sogenannten 2.5D-Glases und seines Metall-Unibodys besonders gut in der Hand. Eine Spezialität des leistungsstarken Tablets ist die Wiedergabe von Multimedia-Inhalten: Die 2K-Auflösung des Displays sowie intelligente Algorithmen sorgen für bestmöglichen Video- und Bildgenuss. Den passenden Sound übernehmen Lautsprecher von harman/kardon. Nutzt man Kopfhörer, liefert das „MediaPad M5“ Audioqualität in Hi-Res-Qualität. 

Als Betriebssystem nutzt das „MediaPad M5“ Huaweis eigene Benutzeroberfläche EMUI 8.0.
Foto: Huawei

Starke Hardware

Als Betriebssystem nutzt das „MediaPad M5“ Huaweis eigene Benutzeroberfläche EMUI 8.0, die wiederum auf der neuesten Android-Version 8.0 Oreo basiert. Für die Rechenpower sorgt ein Kirin 960S-Prozessor, während ein 7.500-mAh-Akku sicherstellt, dass dem Serienmarathon nichts im Wege steht. 

Huawei P20

Den Spekulationen über den möglichen Vorstellungstermin des sehnlichst erwarteten, neuen Smartphone-Topmodells bereitete Huawei in Barcelona ein Ende: Die Präsentation des „Huawei P20“ wird fix am 27. März 2018 in Paris stattfinden.