Digital / Ratgeber

Nachrichten können gelöscht werden

Neues Feature in WhatsApp

Wenn die Finger schneller waren: Bislang hatten Benutzer, die eine unbedachte Nachricht an den Chat gesendet hatten, keine Chance, diese ungeschehen zu machen. Ein neues Feature von WhatsApp erlaubt nun endlich das endgültige Löschen unerwünschter Postings.

Neues Feature

Den falschen Chat erwischt, einen halben Satz abgeschickt, ein peinlicher „Vertipper“: Bislang stellte WhatsApp keine Möglichkeit bereit, ein ungeliebtes Posting wieder zu löschen. Jetzt haben sich die App-Betreiber dazu durchgerungen, den Usern das Löschen von einzelnen Nachrichten zu erlauben. Das umfasst nicht nur Textnachrichten, sondern auch Bilder, Videos, GIFS, Standorte, Zitate und Kontaktdaten. Seit vor einem Jahr erste Gerüchte über eine Löschfrist im Internet die Runde machten, war die Funktion von vielen Usern heiß erwartet worden.

User dürfen sich bei WhatsApp über eine neue Löschfunktion freuen.
Foto: roshinio/iStock

Zeitlich limitiert

Einzige Einschränkung: Die betreffende Nachricht muss wenige Minuten nach dem Absenden getilgt werden. Nach der magischen Grenze von sieben Minuten ist das Löschen sowohl aus Gruppen- als auch aus Einzelchats nicht mehr möglich.

Eine weitere Voraussetzung ist, dass die Chatpartner die neueste Version der App installiert haben. In einem Gruppenchat müssen alle Teilnehmer die Updates durchgeführt haben. Es können nur Nachrichten gelöscht werden, die vom Benutzer selbst abgeschickt wurden.

So wird die Nachricht gelöscht

  1. Die betreffende Nachricht am Bildschirm anzeigen.
  2. Mit dem Finger auf die Nachricht tippen und gedrückt halten.
  3. Aus dem erscheinenden Menü „Löschen“ auswählen.
  4. Im folgenden Dialogfenster „Für alle löschen“ antippen.
  5. Die Nachricht ist gelöscht.