von: mediamag.at-Redaktion

Neue Blu-rays im Mai 2020

Filmhighlights im Wonnemonat Mai

Wer gerade viel Zeit zuhause verbringt, hat mit diesen neuen Streifen Material für einen spannenden Film-Marathon. Diese Blu-rays sorgen im Wonnemonat Mai für viel Heimkino-Spaß.

Die besten Blu-rays im Mai.
Foto: Sony Pictures Home Entertainment

„Bad Boys for Life”

Die Cop-Comedy mit Will Smith und Martin Lawrence geht in die nächste Runde. Das Duo steht vor seinem letzten Fall, da Mike Lowry (Will Smith) dem Polizistenleben abschwören und sich auf seine Familie konzentrieren will. Allerdings haben es zwielichtige Gestalten auf den erfolgreichen Cop abgesehen.

„1917“

Das erfolgreiche Kriegsdrama „1917“ schafft den Sprung von der Leinwand auf den heimischen Bildschirm. Die britischen Lance Corporals William Schofield (George MacKay) und Tom Blake (Dean-Charles Chapman) bekommen den Auftrag, einen Colonel vor einer deutschen Finte zu warnen. Der Weg ist aber steinig, da die beiden Soldaten gefährliche Schlachtfelder durchqueren und zurückgelassene Fallen überwinden müssen.

„Spione Undercover- Eine wilde Verwandlung“

Superspion Lance Sterling und Wissenschaftler Walter Beckett bilden in diesem Animationsfilm ein äußerst ungleiches Team: Auf der einen Seite der selbstbewusste, eloquente und coole Agent, auf der anderen der schüchterne und introvertierte Nerd. Als Lance aus Versehen in eine Taube verwandelt wird, müssen die beiden ihre charakterlichen Differenzen beiseitelegen, um ihren Auftrag zu erfüllen.

„Motherless Brooklyn“

Der Film basiert auf dem gleichnamigen Roman von Jonathan Letham aus dem Jahr 1999. Die Geschichte verfolgt den Detektiv Lionel Essrog (Edward Norton), der am Tourette-Syndrom leidet und den Mord an seinem Freund und Mentor Frank Minna (Bruce Willis) aufzuklären versucht.

„Die schönste Zeit unseres Lebens“

Comiczeichner Victor (Daniel Auteuil) und seine Frau Marianne (Fanny Ardant) haben Beziehungsprobleme: Ständiges Streiten bringt das Glück der beiden unter Druck. Eine Eventagentur hilft dem Paar, den Tag vor 40 Jahren, an dem sich die beiden kennengelernt haben, in einer Art riesiges Theaterstück neu zu erleben und so die Flamme der Liebe wieder zu entfachen.