von: mediamag.at-Redaktion

Alben der KW 30/2019

YBN Cordae, Haiyti und Co.

YBN Cordae veröffentlicht sein neues Album „The Lost Boy“.
Foto: Warner Music

YBN Cordae: „The Lost Boy"

Der US-Rapper, der mit bürgerlichem Namen Cordae Dunston heißt, veröffentlicht sein erstes Solo-Album ohne die YBN Crew. Die 15 Tracks auf „The Lost Boy“ sind von Künstlern wie Jay-Z, Nas, Kendrick Lamar oder Eminem beeinflusst. Als Gäste lud sich YBN Cordae Kollegen wie Ty Dolla $ign oder Chance The Rapper ein, mit dem er den Track „Bad Idea“ einspielte.

YBN Cordae: „Bad Idea"

Ebenfalls hörenswert

  • Haiyti: „Perroquet"
  • Of Monsters And Men: „Fever Dream"
  • Bill Ryder-Jones: „Yawny Yawn"
  • Enno Bunger: „Was Berürt, Das Bleibt"
  • Lloyd Cole: „Guesswork"
  • Robben Ford & Bill Evans: „The Sun Room"
  • Tony Banks: „Bank Vaults"