von: mediamag.at-Redaktion

Neue Emojis im Sommer

Fantasy, UFOs und exotische Tiere

Ende Juni kommt ein neues Set an Emojis auf Android-Handys. Zusammen mit Unicode-Version 10.0 schaffen es 69 neue Bildchen in unsere Messenger. Eine breite und nützliche Auswahl an Emojis erwartet uns.

Die Auswahl wird noch größer!
Foto: yuoak/iStock

Ausdrucksstark

„Ein Bild sagt mehr als tausend Worte“, so besagt es das Sprichwort. Auch wenn Emojis nicht ganz so ausdrucksstark sind, helfen sie uns, unsere Nachrichten klarer oder pointierter zu formulieren. Um unsere Messages zu präzisieren, schaffen es Mitte dieses Jahres (Ende des Jahres für iOS) 69 neue Emojis auf unsere Smartphones. Das Unicode-Team deckt mit den neuen Bildchen eine breite Palette ab, und in Bälde werden wir uns fragen, wie wir ohne einige davon ausgekommen sind.

So wird der Chat noch ausdrucksvoller.
Foto: nicomeijes/iStock

Fantastisch

Besonders auffällig sind die neuen Emojis für Zauberer, Elfen, Feen, Dschinns, Vampire oder Meerjungfrauen. Perfekt für Montage oder schlechte Stimmung am Morgen werden die Emjois für Zombies, das fluchende und das brechende Smiley-Gesicht. Wer seine Klasse hervorheben will, greift künftig zum „Monokel“-Emoji. Wer im Gruppen-Chat zu viel spammt, bekommt wohl ein „Stille“-Emoji geschickt, und der „Mindblow“ bekommt nun auch endlich sein eigenes Icon.

Tierisch

Neben Emojis rund um die Sauna, das Meditieren und das Klettern schaffen es auch einige exotische – und sogar ausgestorbene – Tiere in die Unicode 10.0-Version. Neben dem Zebra und der Giraffe kommen zwei Saurier – einer davon ist ein T-Rex – auf Ihre Smartphone-Tastatur. In Sachen Essens-Emoji wird es deftig und gemütlich: Brezel und Fleisch machen schon jetzt Lust aufs Oktoberfest, Essen aus der Konserve, eine Take-Away-Box vom Chinesen und ein Softdrink-Becher beglücken die Fast-Food-Crowd.