von: mediamag.at-Redaktion

Neue „Pokémon“-Games für „Switch“ und „3DS“

Alte und neue Abenteuer für begeisterte Trainer

Gemeinsam mit „Pokémon“-Entwickler Game Freak hat Nintendo einen Blick in die Zukunft von Pokémon gewagt. Die Taschenmonster tauchen in drei neuen Titeln und einem Retro-Revival auf.

Es erwarten Sie neue Abenteuer in der Alola-Region.
Foto: Nintendo

Poké-Prügelei

Den Anfang macht das „Tekken“- und „Pokémon“-Crossover „Pokémon Tekken“ (oft auch als „Pokken“ bezeichnet). Das Kampfspiel erschien bereits im März 2016 für die „Wii U“, nun kommt das Beat ’em up auch auf die neue Nintendo-Konsole. Neben dem Spielen unterwegs erlaubt die erweiterte Version „Pokémon Tekken DX“ auch Zugriff auf fünf neue Charaktere: Darkrai, Scherox, Impoleon, Glibunkel und Silvarro werden dem Kader hinzugefügt. Geplantes Release-Datum von „Pokémon Tekken DX“ ist der 22. September 2017.

"Pokémon Tekken"
Foto: Nintendo

Alles auf Ultra

Ganz neu sind die neuen „Pokémon“-Versionen für den „3DS“: „Ultra-Sonne“ und „Ultra-Mond“ sollen ab dem 17. November „Pokémon“-Fans verzücken. Auch in dieser Version bereisen Sie das hawaiianisch angehauchte Insel-Paradies der Alola-Region, treffen aber auf Taschenmonster, die nicht in „Pokémon Sonne“ und „Pokémon Mond“ vertreten waren. Auch die Story soll anders verlaufen. 

Die Alola-Region
Foto: Nintendo

Retro-Feeling

Am 22. September kommen zudem auch die „Pokémon“-Versionen „Gold“ und „Silber“ in das Angebot von Nintendos „Virtual Console“. Wer Kindheitserinnerungen wiederbeleben will, kann mit diesen Games aus dem Jahre 2001 alte Abenteuer in der Johto-Region erleben.