von: mediamag.at-Redaktion

Neuer Trailer zu „Mittelerde: Schatten des Krieges“

Eine Welt stellt sich vor

Während Monolith Productions hart am Nachfolger zu „Mittelerde: Mordors Schatten“ arbeitet, präsentiert Ihnen das Team bereits jetzt eine kleine Vorschau auf die Welt des Action-Rollenspiels.

Mittelerde erwartet Sie!
Foto: Warner

Abwechslungsreich

Während der erste Teil in Sachen Landschaft eher karg war – was in Anbetracht des Schauplatzes auch logisch war – präsentiert sich die Welt von „Mittelerde: Schatten des Krieges“ viel abwechslungsreicher. In der Rolle des menschlichen Waldläufers Talion und des geisterhaften Elfenschmieds Celebrimbor verlassen Sie die vulkanische Einöde des Vorgängers und brechen in „buntere“ Gefilde auf.

Biome

Im nächsten Teil von Talions Abenteuer kämpfen Sie zum Beispiel um die beeindruckende Menschen-Stadt Minas Ithil oder müssen sich einen Weg durch industriell anmutende Ork-Komplexe bahnen. Aber auch bezaubernde Küstenregionen und schneebedeckte Wälder sind Schauplätze Ihrer Kämpfe. Im Fokus des neuesten Trailers stehen die beeindruckenden Festungen, die im Fokus Ihres Eroberungs-Feldzugs gegen die Orks stehen. Imposant überblicken die Burgen die Regionen Mordors und bieten die perfekte Kulisse für epische Schlachten.

Alte Tugenden

Die Entwickler nutzen die Erfahrungen, die sie bei der Arbeit am ersten Game gemacht haben. Neben einer größeren Welt wurde auch das beliebte „Nemesis“-System aus dem Vorgänger ins zweite Spiel gehievt und ausgeweitet. Nicht nur Sie und Ihre Feinde werden im Kampf stärker, auch Ihre neuen, monströsen Verbündeten können aufsteigen. Nutzen Sie die neuen Fähigkeiten Ihrer Uruk-hai- oder Troll-Kumpanen, um Burgen einzunehmen und auch erfolgreich zu verteidigen.

„Mittelerde: Schatten des Krieges“ soll am 24. August 2017 für PC, „PlayStation 4“ und „Xbox One“ erscheinen.