von: mediamag.at-Redaktion

GIF-Sticker in Instagram

Neues Feature für Stories

Freunde der kleinen, lustigen Bewegtbilder werden sich über diese Instagram-Funktion freuen: Stories können ab sofort mit GIFs aufgehübscht werden.

Freunde von GIF-Animationen dürfen sich über das neueste Instagram-Update freuen.
Foto: pixelfit/iStock

Unzählige neue Sticker

Instagram-Stories werden jetzt noch spannender: Zur Verzierung von Fotos und Videos stehen GIFs aus der unerschöpflichen Bibliothek des Portals „GIPHY“ zur Verfügung. Die animierten Sticker reichen von tanzenden Hamburgern bis hin zu hüpfenden Augäpfeln.

Einzige Voraussetzung dafür ist, dass „Version 29“ der App (iOS und Android) auf dem Handy installiert ist. Sollte die Funktion noch nicht zur Verfügung stehen, hilft es in den meisten Fällen, Instagram via Updates auf den aktuellen Stand zu bringen.

Spaß mit GIF-Stickern

So kann man die GIF-Funktion nutzen:

  1. In einer Story auf das Sticker-Symbol tippen.

  2. Die Option „GIF“ auswählen.

  3. In der GIF-Bibliothek eine Animation aussuchen und antippen.

  4. Durch Ziehen und Drehen das GIF an die gewünschte Stelle bringen und anpassen.

Instagram hat außerdem angekündigt, dass schon bald Fotos und Videos in beliebiger Größe geladen werden können. Auf diese Weise wird unter anderem sichergestellt, dass auf einem Gruppenfoto keine Person weggeschnitten wird. Leere Räume rund um das Foto werden mit Farbtönen aus dem Bild gefüllt.