von: mediamag.at-Redaktion

Neues iPhone im Mini-Format

Heute wird das neue iPhone SE vorgestellt

Insider sind sich sicher: Apple wird auf seiner Keynote heute das neue iPhone SE präsentieren. Dabei soll es sich nicht um den Nachfolger des aktuellen iPhone 6s, sondern um ein kompaktes Modell im Mini-Format mit 4-Zoll-Display handeln.

Foto: Apple

Keynotes von Apple haben dieselbe mediale Bedeutung wie sportliche Großereignisse. Bereits im Vorfeld wird Wochen darüber spekuliert, welches Produkt wohl präsentiert wird. Nachdem vermutet wurde, dass das neue iPhone 7 vorgestellt wird, sind sich Fans der Marke aus dem Silicon Valley mittlerweile sicher, dass Apple am 21. März sein Modell iPhone SE offenbaren wird. Die neue Auflage soll mit einem 4-Zoll-Display in der Größe geringer ausfallen als das aktuelle iPhone 6S und in seiner Ausstattung dem iPhone 5C ähneln, welches statt Aluminium auf eine Plastikhülle setzt und in knallbunten Farben daherkommt.

Zwischen iPhone 5 und 6

Man kann also vermuten, dass sich das SE irgendwo zwischen den beiden Modellen bewegen wird. So soll es optisch und von der Größe zum 5S passen, aber viele technische Verarbeitungen des iPhone 6 aufweisen, darunter auch die Haupt- und Frontkamera-Kombination mit 8 und 1,2 Megapixel, vielleicht auch mit 4K-Video-Aufnahme.

Ob das iPhone SE über die 3D-Touch-Funktion des iPhone 6S verfügt, mit der man Live-Bilder als eine Art Gif-Animation abbilden kann, bleibt unklar. Man muss sich wohl bis zum 21. März gedulden, bis man wirklich weiß, welches neue Gerät die Smartphone-Welt erobern wird und wie dieses letztendlich aussieht. Weitere Apple-Produkte gibt es hier zu finden.