von: mediamag.at-Redaktion

Neues von Ariana Grande, Bob Dylan & Eric Clapton

Die Alben der Woche

Ihren Stimmumfang von fünf Oktaven stellt Ariana Grande auf ihrem neuen Album „Dangerous Woman“ erneut unter Beweis. Bob Dylan wandelt wieder auf den Spuren von US-Klassikern, und Eric Clapton präsentiert zwölf neue Songs, die er gemeinsam mit Produzent Glyn Johns aufgenommen hat.

Ariana Grande: „Dangerous Woman“
Foto: Universal Music

Ariana Grande: „Dangerous Woman“

Ariana Grande: „Dangerous Woman“
Foto: Universal

Prominente Namen hat sich die Sängerin für ihr neues Album ins musikalische Boot geholt: Nicki Minaj ist Gast auf dem Track „Side To Side“, Lil Wayne steht ihr bei „Let Me Love You“ zur Seite und Macy Gray singt auf „Leave Me Lonely“.

Album kaufen

Ariana Grande – „Into You“

Bob Dylan: „Fallen Angels“

Bob Dylan: „Fallen Angels“
Foto: Sony

Nach dem erfolgreichen Longplayer „Shadows In The Night“ aus dem vergangenen Jahr hat sich die Rock-Legende auch auf seinem 37. Studioalbum wieder Klassikern der US-Musikgeschichte gewidmet, darunter „It Had To Be You” und „Young At Heart”.

Eric Clapton: „I Still Do“

Eric Clapton: „I Still Do“
Foto: Universal

Schon die erste Single „Can’t Let You Do It“ zeigt, dass „Slowhand“ noch immer zu den Top-Musikern zählt. Auch das Album-Design ist erstklassig: Es stammt von Sir Peter Blake, der schon für das legendäre Cover des Beatles-Albums „Sgt. Pepper’s Lonely Hearts Club Band“ verantwortlich zeichnet.