von: mediamag.at-Redaktion

3 Notebooks für Gamer

Zocken unterwegs

Moderne Notebooks können mit den aufwendigsten und neuesten Games fertig werden. Diese Laptops sind speziell für Gamer entwickelt worden, damit die Lieblings-Spiele auch unterwegs gezockt werden können.

Die besten Gaming-Notebooks.
Foto: Lenovo

1. Lenovo „Legion Y740-17ICHg“

Lenovo vermarktet seine Gaming-Produkte unter dem Namen „Legion“. Zu dieser Zocker-Familie gehört auch dieses Notebook, das sowohl für Business als auch Freizeit geeignet ist. Das Device setzt auf klassisch schlichtes Design und mächtige Hardware. Als Prozessor dient ein Intel Hochleistungs-„Core“-Prozessor der neunten Generation. Für den Arbeitsspeicher stehen zweimal acht Gigabyte (insgesamt 16 GB) zur Verfügung, diese können auf bis zu 32 GB aufgerüstet werden. Für die Grafikpracht ist eine NVIDIA „GeForce RTX 2080 Max“ verantwortlich, als Betriebssystem ist „Windows 10“ in der Home-Edition im Einsatz. Ein ausgeklügeltes Kühlungssystem sorgt dafür, dass das Notebook auch bei anspruchsvollen Aufgaben nicht überhitzt und Leistung einbüßt.

Das Lenovo „Legion Y740-17ICHg“.
Foto: Lenovo

2. HP „Omen 17“

HP hat dieses Gaming-Notebook in seiner Zocker-Reihe „Omen“ veröffentlicht. Das Notebook ist mit einem Intel Hochleistungs-„Core i7“-Chip der achten Generation ausgestattet, der von einem 8 GB DDR4-Arbeitsspeicher unterstützt wird. Zum Speichern Ihrer Daten steht ihnen eine 1.000 GB große HDD- und eine 256 GB große SSD-Festplatte zur Verfügung. Als Grafikkarte dient eine NVIDIA „GeForce GTXC 1060“. Ihre Games werden auf einem 17,3 Zoll großen 4K-Display angezeigt. Als Betriebssystem setzt das Device auf „Windows 10“.

3. Lenovo „Legion Y540-17IRH“

Etwas freundlicher für das Budget ist dieses Gaming-Notebook von Lenovo. Das „Legion Y540“-Modell verfügt über ein 17,3 Zoll großes Display und einen Intel Hochleistungs-„Core“-Chip der neunten Generation. Im Device sind zwei Festplatten verbaut: eine SSD mit 512 GB Speicherplatz und eine HDD-Platte, die ein Terabyte an Daten halten kann. Für die Grafik ist eine „NVIDIA GeForce RTX 2060“ zuständig. Der Arbeitsspeicher wird von zwei 8-GB-DDR4-Modulen bereitgestellt.

Das „Legion Y540-17IRH“.
Foto: Lenovo