von: mediamag.at-Redaktion

Sky startet eigene kostenlose VR-App

Pay-TV-Sender liefert neue App und VR-Inhalte

Eintauchen in virtuelle Welten mit der VR-App von Sky.
Foto: Marco_Piunti/iStock

Die Welt der Virtual Reality wird größer. Jetzt wagt auch der Pay-TV-Sender „Sky“ den Sprung in virtuelle Welten und startet seine erste eigene App. „Sky VR App“ verspricht eine große Bandbreite an verschiedenen 360°-Videos von Sky sowie Clips von Partnern mit Inhalten von „Star Wars: Red Carpet“ oder Ausschnitten aus Disneys „The Jungle Book“.

VR erlaubt Reisen in Disneys "Junge Book".
Foto: Walt Disney

Sport mit David Beckham

Wer schon immer etwas mit dem englischen Fußball-Star unternehmen wollte, kann dies mit der neuen App jetzt virtuelle Wirklichkeit werden lassen.

Bei „Sky Sports: Closer“ nimmt Beckham User mit auf eine Reise zu den größten Sportevents der Welt und begleitet sie beispielsweise zur Rennstrecke in Silverstone.

Roter Teppich und roter Planet

Bereits zum Start gibt es einige spannende Inhalte, die den Usern der Gratis-App zur Verfügung stehen. So können sie bei der Premiere von „Star Wars“ auf dem roten Teppich dabei sein oder bei „The Martian Sneak Peak“ eine Reise zum Mars antreten und Hauptdarsteller Mark Watney begleiten.

Die Inhalte reichen von Sport über Kino bis zu News.
Foto: Neustockimages/iStock

„Team Sky – Journey to the Tour“ gibt Einblicke in die Vorbereitung auf die dritte Tour de France und „Sky News – Calais: The Jungle“ zeigt die Situation im Flüchtlingslager in Calais.

360°-Erlebnisse

Momentan stehen 20 verschiedene 360°-Videos zur Verfügung – mit Inhalten von Sky, Disney, Warner Brothers und anderen. Im Laufe der kommenden Monate soll dieses Angebot noch weiter ausgebaut werden.

Sky VR-App
Foto: Screenshot

 „Sky VR App“ kann ab sofort kostenlos aus dem Google Play Store und dem App Store heruntergeladen werden.