von: mediamag.at-Redaktion

Phantastische Tierwesen

Der erste Trailer zum Harry Potter-Spin-Off

„Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind“ ist nicht nur ein besonders sperriger Filmtitel, sondern auch ein lang erwarteter. Schließlich handelt es sich dabei um das erste Spin-Off der mega-erfolgreichen Harry Potter-Saga, für das J.K. Rowling nicht nur die Buchvorlage, sondern gleich auch das Drehbuch geschrieben hat.

Phantastische Tierwesen
Foto: Youtube / Warner Bros.

Dass ein Kinofilm auf einem erfolgreichen Buch basiert, ist nicht ungewöhnlich. Gänzlich neu ist jedoch, dass es sich dabei um ein Lehrbuch handelt – ein fiktives noch dazu. Im Unterrichtsfach „Magiezoologie“ an der Hogwarts-Schule für Hexerei und Zauberei zählte der dicke Wälzer zu den Standardwerken. Und fand als solches schon im Jahr 1997 erschienen ersten Rowling-Roman „Harry Potter und der Stein der Weisen“ Erwähnung. Das enorme Fan-Echo führte dazu, dass es 2001 als eigenständiges Buch nachgeliefert wurde. Nun bildet der Stoff die Grundlage für die langerwartete Fortführung des Harry Potter-Franchises.

Die Story spielt sieben Jahrzehnte bevor der blutjunge Zauberlehrling den Stein der Weisen sucht. Die Hauptrollen spielen der Autor des Buches, Newt Scamander, und sein geheimnisumwobener Koffer. „Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind“ wird Mitte November in die Kinos kommen.