von: mediamag.at-Redaktion

Red Bull pLANet One: Das Event

Die LAN-Party für alle Gamer

Red Bull lädt Anfang November 2018 zur größten LAN-Party des Landes. In Wien wird „Red Bull pLANet One“ zum E-Sport-Epizentrum.

Red Bulls pLANet One wird zum riesigen Gamer-Fest
Foto: Ulrich Aydt/Red Bull Content Pool

Volles Programm

Das Gaming-Mega-Event in der Wiener Metastadt verwandelt die österreichische Hauptstadt vom 2. bis 4. November zum E-Sport- und Gaming-Zentrum. PC-Spieler, Konsolen-Zocker und Mobile-Gamer sind eingeladen an dem Fest der Spielekultur teilzunehmen. Das Programm ist vollgepackt: „Red Bull pLANet One“ bietet E-Sports-Turniere, Cosplay-Bewerbe und eine Möglichkeit sich mit Gamern aus dem ganzen Land auszutauschen und face-to-face gegen- oder miteinander zu spielen.

pLANet One findet in der Wiener Metastadt statt.
Foto: Ulrich Aydt/Red Bull Content Pool

Sechs Turniere

Im Rahmen des LAN-Festes werden insgesamt sechs offizielle Turniere ausgetragen. Mutige Gamer dürfen sich in „League of Legends“ (PC), „Rocket League“ (PC), „Formula 1“ (PS 4), „CounterStrike: Global Offensive“ (PC), „FIFA 19“ (PS4) und „Hearthstone“ (PC) messen. In der 36h-Liga können Teilnehmer das ganze Wochenende um Punkte und Preise zocken: Jeder Spieler wählt jeweils ein Game aus zwei Töpfen (Topf 1: „League of Legends“, „Dota 2“, „Starcraft II“, „CS: GO“, FIFA“; Topf 2: „Rocket League“, „Hearthstone“, „Playerunknown’s Battlegrounds“). Zu geraden Stunden werden die Spiele aus Topf 1 gespielt, zu ungeraden Stunden die Games aus Topf 2. Die Spieler mit den meisten Punkten werden am Ende mit Preisen ausgezeichnet.

Auch Cosplay steht am Programm.
Foto: Ulrich Aydt/ Red Bull Content Pool

Tickets für das Event kann man sich ab sofort über die Homepage von „Red Bull pLANet One“ sichern.