von: mediamag.at-Redaktion

Polaroid OneStep 2: Comeback der Legende

Die Rückkehr des Sofortbilds geht weiter

Zum 80. Geburtstag der Marke bringt Polaroid mit der „OneStep 2“ die Neuauflage einer legendären Sofortbildkamera. Unter der Marke „Polaroid Originals“ feiert das analoge Sofortbild ein fulminantes Comeback.

Polaroid OneStep 2: Comeback der Legende.
Foto: Polaroid

Vor vier Jahrzehnten sorgte Polaroid mit der ersten „OneStep“ für eine echte Foto-Revolution: Die kinderleichte Nutzung und das ikonische Design machten die Sofortbildkamera zu einem Mega-Erfolg. Was folgte, war nicht nur für Sofortbild-Fans ein Drama: Die Traditionsmarke aus den USA verpasste den digitalen Trend, nach der Insolvenz 2001 folgte 2010 die Neugründung. 

Zum 80. Geburtstag der Marke bringt Polaroid mit der „OneStep 2“ die Neuauflage einer Sofortbildkamera-Legende.
Foto: Polaroid

Intuitive Bedienung

Mit digitalen Sofortbildkameras wie der „Snap“ oder der „Snap Touch“ schaffte man es zurück auf die große Bühne. Mit der Vorstellung der „OneStep 2“ unter der neuen Sub-Marke „Polaroid Originals“ schließt sich nun der Kreis. Wie das Original überzeugt die Neuauflage durch ihre simple Bedienung: Der integrierte Blitz, eine praktische USB-Ladefunktion sowie ein kräftiger Akku machen die „OneStep 2“ fit für spontane Foto-Exkursionen. 

Mit einer neuen Generation von Sofortbildfilmen im Originalformat bietet die Marke gleich das passende Zubehör
Foto: Polaroid

Neue, alte Filme

Mit einer neuen Generation von Sofortbildfilmen im Originalformat bietet die Marke gleich das passende Zubehör, das für die neue „OneStep 2“ ebenso verwendet werden kann wie für die wichtigsten klassischen Modelle von Polaroid. Die Filme sind wahlweise für Schwarz-Weiß- oder Farbaufnahmen sowie als Sonderedition mit diversen Filter-Effekten verfügbar.