von: mediamag.at-Redaktion

Mit diesen Haushaltsgeräten sparen Sie Zeit

Praktische Helfer erleichtern die Hausarbeit

Füße hochlegen und freie Augenblicke für Schöneres nutzen: Mit diesen Geräten gewinnen Sie Zeit für die wirklich wichtigen Dinge im Leben.

Mit modernen Haushaltsgeräten kann man Zeit für sich gewinnen.
Foto: iStock/kaspiic

Mehr Freizeit

Dank neuer Geräte haben wir mehr Zeit, denn manche Hausarbeiten lassen sich heute sogar vom Sofa aus erledigen. Das ist gut, denn so bleibt mehr Freiraum für Hobbys, Familie und Sport. Diese smarten Geräte helfen dabei:

Adieu Staub

Das schnelle Staubwischen zwischendurch kann mit kleinen, handlichen Akkugeräten schnell erledigt werden. Sie sind immer griffbereit und leicht zu handhaben, wie z. B. der „V8“ von Dyson.

Ein schneller Griff zum Akkusauger erledigt kleine Reinigungsarbeiten.
Foto: Dyson

Saubere Böden und Fenster

Das große Saubermachen ist mit einem Staubsaugerroboter viel weniger zeitintensiv und kräfteraubend. Während das wendige Gerät bis unters Bett sauber macht, gewinnen wir Freizeit. Ebenso wie beim Fensterputzen, wo Roboter das Schrubben mit Rehleder, Zeitungspapier und Putzkübel ersetzen. Ebenfalls möglich: Man geht man mit Dampfreiniger oder Fenstersauger gegen Schlieren und Flecken vor und das weit effizienter als mit dem Wischlappen.

Fenstersauger machen das Reinigen schnell, sauber und einfach.
Foto: Kärcher

Wäsche, Einkauf und Kochen

Eine app-gesteuerte Waschmaschine, die in puncto Waschpulvermenge und Programm „mitdenkt“, sowie ein WLAN-Kühlschrank, der dank eingebauter Kamera in der Türe beim Einkaufen im Supermarkt einen Überblick bietet: Auch diese Geräte erleichtern Nutzern den Alltag enorm. Ein guter Küchenhelfer ist auch ein Dampfgar-Backofen, der per App gesteuert werden kann und dank Bratenthermometer und Backsensorik weiß, wann das Essen auf den Punkt gelingt, z. B. das Modell „HS658GXS6“ von Siemens.

Die Zukunft der Hausarbeit ist bequem.
Foto: iStock/baloon111

Ein Knopfdruck zum Genuss

Heute genügt ein Knopfdruck und Kaffeevollautomaten erledigen vom Mahlen über das Brühen bis zum Milchaufschäumen Arbeiten, die früher ein Vielfaches an Zeit gekostet haben. Dank smarter Kaffeemaschinen muss man nicht einmal mehr aufstehen, um Kaffee zuzubereiten: Bei vielen Modellen genügt ein Tippen aufs Handy und der Kaffee wird so gebrüht, wie man ihn haben will.

Automatische Gartenpflege

Nicht nur im Haushalt unterstützen uns immer mehr smarte Geräte, sondern auch im Garten sorgen Helfer dafür, dass alles seine Ordnung hat. Mähroboter sparen viel Zeit und lassen sich dank App-Steuerung sogar bedienen, wenn man gar nicht zuhause ist. Dazu gibt es weitere, clevere Helferlein, die z. B. die Gartenbewässerung übernehmen.