von: mediamag.at-Redaktion

Ring: Türklingel mit Alarmanlage

Smart Home: Video-Glocke

Sie erwarten ein Paket, sind aber nicht daheim? Geben Sie dem Postboten einfach Bescheid, wo die Lieferung hinsoll. Die smarte Türglocke macht es möglich.

Kommunikation ist über WLAN-Türklingel möglich
Foto: ring

Mit der Ring Video Doorbell sind Sie im Grunde „immer daheim“ bzw. können live miterleben, was sich vor Ihrer Haustüre abspielt. Die smarte Türklingel ermöglicht es Ihnen, mit jedem, der vor der Türe steht, von überall aus via Smartphone oder Tablet zu kommunizieren. 

Schau mir in die Augen

In der Ring Video Doorbell sind ein Lautsprecher und ein Mikrofon verbaut. Eine HD-Kamera macht es möglich, die Personen vor der Haustüre auch zu sehen. Sogar von der Badewanne oder dem Supermarkt aus können Sie mit dem Paketzusteller sprechen und ihm mitteilen, dass er das Paket beim Nachbarn abgeben kann. Oder aber, dass Sie in zwei Minuten bei der Tür sind. Die Person kann über die Ring Video Doorbell übrigens nicht erkennen, ob Sie sich zuhause aufhalten oder von woanders aus mit ihr sprechen.

Kleine Alarmanlage

Dank eingebautem Bewegungssensor arbeitet die Ring Video Doorbell auch für Ihre Sicherheit. Nimmt der Sensor Bewegungen vor Ihrem Haus wahr, bekommt man eine Nachricht und kann selbst einen Blick in den Vorgarten werfen. Das System kann mit einer unbegrenzten Anzahl von Geräten verbunden und auf diese Weise auch von beliebig vielen Menschen genutzt werden. Die App gibt es für iOS und Android. Über sie lässt sich auch der Kamerawinkel einstellen.