Mediamarkt Österreich
von:

Gamingspaß: Rollenspiele für den Sommer

Lange Games für heiße Tage

Im Sommer haben viele Menschen etwas mehr Zeit für ihre Hobbies: Die perfekte Zeit für Zocker, endlich bisher aufgeschobene Rollenspiele durchzuspielen. Diese RPG-Juwelen (RPG = Role-Playing-Game) sollten Sie nicht verpassen

Die besten Rollenspiele für den Sommer.
Foto: CD Projekt RED

„Xenoblade Chronicles Definitve Edition“

Das Game für die Nintendo „Wii“ ist 2010 erstmals erschienen und wurde dieses Jahr – eine Dekade später – mit einer Neuauflage wieder zum Leben erweckt. Das Game erzählt die spannende Geschichte von Shulk und seinen Freunden, die einen Rachefeldzug gegen die Mechon – mechanische Feinde der Menschheit – führen. Im Laufe der Story geht es nicht nur um Freundschaft, Verlust und die Geheimnisse dieser Welt, sondern auch um das Schicksal der Menschheit. Wer das Original bereits kennt, bekommt mit „Future Reconnected“ ein kleines Bonus-Kapitel nach dem Ende des Spiels, das die Story eines Hauptcharakters zu einem befriedigenderen Ende bringt als in der Erstveröffentlichung.

„The Witcher 3: Wild Hunt“

Vom obskuren Buch aus Polen über den Gaming-Geheimtipp bis hin zu einem weltweiten Serienhit: Die „Witcher“-Serie hat eine unglaubliche Erfolgsgeschichte hingelegt. Zocker können mit „The Witcher 3: Wild Hunt“ den Höhepunkt der Reihe für Konsolen („PlayStation 4“, „Switch“, „Xbox One“) genießen. Als „Witcher“ ist es Ihre Aufgabe, Monster zu erlegen und die gewöhnlichen Bürger zu schützen – gegen angemessene Bezahlung natürlich. Um die Monster zu erlegen, müssen Sie die richtigen Gifte, Tränke und Waffen bereithalten und Ihr ganzes Wissen einsetzen.

„Persona 5 Royal“

„Persona 5“ erschien ursprünglich im September 2016 und wurde mit „Persona 5 Royal“ in einer erweiterten Fassung erneut veröffentlicht. Als eine Gruppe von Schulkindern, die aus verschiedenen Gründen nicht in die Gesellschaft passen, ziehen Sie in einen Kampf gegen das kollektive Unterbewusstsein der Menschen. Stehlen Sie verdorbene Herzen, bekämpfen Sie Dämonen und versuchen Sie die Welt zu einem besseren Ort zu machen.

„Final Fantasy VII Remake“

Jedes Remake muss sich in Zukunft an diesem Meisterwerk messen lassen. Das „Final Fantasy VII Remake“ hat das äußerst beliebte Original (erschienen 1997) in jeder Hinsicht verbessert, aber sich trotzdem nicht davor gescheut, mutige Entscheidungen zu treffen und drastische Änderungen durchzuführen. Das Game trifft die richtige Balance zwischen Nostalgie und modernem Gameplay, sodass „Final Fantasy VII Remake“ mehr ist als nur ein altes Game in neuem Gewand.

„Pillars of Eternity II: Deadfire“

Die ganz klassischen Rollenspiele mit „Dungeons & Dragons“-Touch sind wieder im Kommen. In „Pillars of Eternity II: Deadfire“ schreiben Sie Ihre eigene Geschichte. Ein Großteil der Quests und Missionen, die Ihnen aufgetragen werden, sind auf viele Weisen lösbar: Rohe Gewalt ist (nicht immer) die einzige Lösung. Spannende Story und Nostalgie machen dieses Game zum perfekten Rollenspiel für die RPG-Nerds der älteren Schule.