von: mediamag.at-Redaktion

Super Sound ohne Kabelsalat

Das spricht für Bluetooth-Lautsprecher

Satter Sound, wo immer Sie ihn haben wollen: Dank mobiler Bluetooth-Lautsprecherboxen können Sie Ihre Lieblingsmusik von Smartphones & Co. überall hören. 

Dank moderner Bluetooth Lautsprecher können Sie Ihre Musik von iPhone & Co. fast überall hören.
Foto: goir/iStock

Immer öfter werden Smartphones, Tablets oder Computer als Device zum Musikhören herangezogen. Wer bezüglich Tonqualität und Lautstärke mehr will, der kann auf kabellose auf kabellose Bluetooth-Lautsprecher zurückgreifen. Den Sound ins Wohnzimmer oder auf die Gartenparty zu bringen, wird mit den portablen Helfern ganz einfach: Die Kommunikation zwischen Lautsprecher und Mobiltelefon funktioniert, wie der Name verrät, kabellos über Bluetooth.

Einfache Bedienung

Egal, für welches Modell Sie sich entscheiden, die Bedienung ist denkbar einfach:

1.    Schalten Sie die Lautsprecher-Box ein und aktivieren Sie den „Pairing Modus“.

2.    Wählen Sie auf dem Smartphone oder Tablet die Bluetooth-Verbindung.

3.    Sind die Geräte verbunden, kann die Musikwiedergabe starten.

Gänzlich kabellos?

Mit Strom müssen die Boxen natürlich versorgt werden. Das passiert nicht zwingend über ein Netzkabel, sondern funktioniert auch über Batterie oder Akku. Die meisten Geräte werden durch einen integrierten Lithium-Ionen-Akku mit Strom versorgt. Geladen werden kann der Akku über USB. Die Laufzeiten variieren von Produkt zu Produkt, die Angaben der Hersteller reichen von etwa acht bis 24 Stunden. In der Regel sollte man also mit jedem Gerät einen kompletten Nachmittag oder Abend mit dem Klang der Songfavoriten verbringen können.

Schön ist, was gefällt

Wer sich für den Kauf eines kabellosen Lautsprechers interessiert, sollte – wie auch bei klassischen Boxen – auf die Qualität der Membran des integrierten Verstärkers und auf das Gehäusevolumen achten: Mit einem Frequenzbereich von 20 bis 20.000 Hertz sind alle, für Menschen hörbare Töne, abgedeckt. Spannend wird es bei der Optik. Die Bluetooth-Lautsprecher müssen nicht durch ein Kabel mit einer Musikanlage verbunden werden – diese oftmals hässliche Verbindung fällt also schon mal weg. Viele Hersteller setzen zudem auf futuristisches Design. Die Lautsprecher können so zu echten Hinguckern im Wohnzimmer werden. 

Bluetooth-Lautsprecherboxen für jeden Geschmack