von: mediamag.at-Redaktion

Serien-Tipps für Mai 2019

Adventure und Krimi-Action

In „Outlander“ erkunden Claire und Jamie einen neuen Kontinent. Welche Serien im Wonnemonat Mai noch Neuauflagen erleben, lesen sie hier.

Heimkino-Tipp: Die spannendsten Serien im Mai 2019.
Foto: Sony Pictures Home Entertainment

„Outlander“ – Staffel 4

An der Küste von North Carolina wollen sich der Highlander Jamie (Sam Heughan) und die Zeitreisende Claire (Caitriona Balfe) in der vierten Auflage von „Outlander“ ein neues Leben aufbauen. Gefahr droht sowohl von den Ureinwohnern als auch von den Briten, die über diese Kolonie herrschen. Zur selben Zeit forscht ihre Tochter Brianna (Sophie Skelton) gemeinsam mit Roger (Richard Rankin) in der Gegenwart über die Reunion ihrer Eltern im 18. Jahrhundert nach und macht eine schreckliche Entdeckung.

„Better Call Saul“ – Staffel 4

Der Verlust seines Brucers löst die Verwandlung von Jimmy McGill (Bob Odenkirk) in „Saul Goodman“ aus. Er taucht in der vierten Staffel von „Better Call Saul“ tief in verbrecherische Machenschaften ein und setzt seine Karriere als Anwalt aufs Spiel. Auch seine Beziehung zu Kim Wexler (Rhea Seehorn) leidet darunter. Mike Ehrmantraut (Jonathan Banks) Handlungen haben schwerwiegende Folgen für das Kartell.

Heimkino-Tipp: Die spannendsten Serien im Mai 2019.
Foto: Sony Pictures Home Entertainment

„The Good Fight“ – Staffel 2

Das Team von Diane Lockhart (Christine Baranski) sieht sich in der zweiten Staffel von „The Good Fight“ mit einer Gewaltserie konfrontiert, in der immer öfter Rechtsanwälte zu Opfern werden. Zudem erweist sich ihre Ehe als unglücklich und das politische Parkett wird immer glatter für die erfolgreiche Businessfrau. In der Kanzlei ist man hingegen mit einem Verfahren zur Amtsenthebung, einer schockierenden Deportation und einer Polizeiverschwörung konfrontiert.

„Safe House“ – Staffeln 1+2

Die Crime-Serie besticht mit einer prominenten Besetzung: In der ersten Staffel führt der ehemalige Polizist Robert Carmichael ein Haus in Nordengland. Als er eine bedrohte Familie aufnimmt, geraten er und seine Frau (Marsha Thomason) in eine gefährliche Verbrecherjagd. In der zweiten Staffel wird Tom Brook (Stephen Moyer) von einem bereits abgeschlossenen Entführungsfall eingeholt und er rückt ihn ins Visier der Täter.