von: mediamag.at-Redaktion

Die Top-Serien im Dezember

Das große Game of Thrones-Finale

Wer wird den Eisernen Thron schlussendlich besteigen? Das epische Finale der Kult-Serie wartet mit so manchen Überraschungen auf. Hier sind die Serientipps für Dezember!

Game of Thrones & Co: Die besten Serien im Dezember
Foto: Warner Bros.

„Game of Thrones” - Staffel 8

Jon Schnee (Kit Harrington) und Daenerys (Emilia Clarke) treffen in Winterfell ein. Dort rüstet man sich, um den Nachtkönig (Vladimir Furdik) zu besiegen. Nachdem Jon die Wahrheit über seine Herkunft erfährt, bekommt der Kampf um den Eisenen Thron neue Brisanz. Die Kultserie erfährt in sechs Episoden, von denen vier länger als eine Stunde Laufzeit haben, ihren endgültigen Abschluss.

Trailer: „Game of Thrones” - Staffel 8

„Catch-22” - Staffel 1

George Clooney hat den gleichnamigen Roman von Joseph Heller neu aufgearbeitet. Im Zentrum der Serie steht der im Zweiten Weltkrieg am Mittelmeer stationierte Militärpilot Captain John Yossarian (Christopher Abbot), der mit der titelgebenden Regel „Catch-22” hadert. Eigentlich möchte er sein Leben retten und als Geisteskranker nach Hause geschickt werden. Doch die Militärregel besagt, dass jemand, der selbst verlangt, heimkehren zu dürfen, gesundes Denken beweist und daher bleiben muss. Außerdem zu sehen sind Kyle Chandler, Hugh Laurie, Austin Stowell und Regisseur George Clooney.

„Agatha Raisin” - Staffel 2

Die ehemalige PR-Beraterin und selbsternannte Detektivin Agatha Raisin (Ashley Jensen) macht sich erneut auf die Spurensuche nach Kriminellen. Im kleinen Städtchen Carsely gilt es die Verbrechen rund um einen Friseur, einen Gutsherrn und einen Kaplan aufzuklären. Dabei stehen Agatha ihr ehemaliger Assistent Roy (Mathew Horne), der Ermittler DC Bill Wong (Matt McCooey) und die Putzfrau Gemma (Katy Wix) zur Seite. Fazit: Lustiger Krimispaß für lange Winternächte.

„Das Boot“ - Staffel 1

Der gleichnamige Film von Wolfgang Petersen dient dieser acht Episoden langen deutschen Serie als Inspiration. Ein Jahr nach den Geschehnissen des Kultstreifens sticht eine junge Besatzung auf dem U-Boot „U 612“ in See. Ihre Mission ist es, die feindlichen Gewässer zu erforschen – mit gefährlichen Konsequenzen. Als Schauspieler wurden unter anderen Rick Okon, Vicky Krieps, Leonard Scheicher, Rainer Bock und Robert Stadlober verpflichtet.

„Lethal Weapon“ - Staffel 3

Auch ohne den lebensmüden Chaoten Martin Riggs geht es in den neuen Episoden ordentlich turbulent zu. Zu Beginn trauert Murtaugh (Damon Wayans) noch um seinen Kollegen. In dieser Zeit trifft er Wesley Cole (Seann William Scott), einen ehemaligen CIA-Agenten, der sich gerade in Los Angeles einlebt. Gemeinsame turbulente Ereignisse reissen Murtaugh schlussendlich aus seinen Depressionen.

Trailer: „Lethal Weapon“ - Staffel 3